Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Pilze
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scampi mit Curry

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 04.08.2009



Zutaten

für
600 g Scampi
etwas Mehl
n. B. Butter
150 g Champignons
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
3 Tomate(n)
1 Paprikaschote(n), grün
1 TL Currypulver
125 ml Weißwein
Salz und Pfeffer
125 ml Schlagsahne
2 Eigelb
1 Schuss Cognac oder Weinbrand
Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Scampi aus der Schale lösen, den Darm entfernen. Mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen. Im Mehl wenden und in heißer Butter beidseitig anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Die fein gehackte Zwiebel in der gleichen Pfanne anlaufen lassen, in Scheiben geschnittene Champignons, blanchierte, entkernte und klein geschnittene Tomaten und klein geschnittene Paprika dazugeben und kurz durchrösten.

Mit Curry würzen und mit Weißwein aufgießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, aufkochen. Die gebratenen Scampi zugeben und langsam garen lassen.

Das Eigelb mit Schlagsahne verquirlen und hineingeben. Nicht mehr kochen lassen! Zum Abschmecken noch ein paar Tropfen Weinbrand hineingeben. Anrichten und mit Dill bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.