Bewertung
(45) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
45 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.09.2003
gespeichert: 1.097 (8)*
gedruckt: 13.136 (47)*
verschickt: 154 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
5.192 Beiträge (ø0,83/Tag)

Zutaten

Fisch (Heilbutt), küchenfertig, ohne Kopf und Schwanz (ca. 600 g)
1/2  Zitrone(n), den Saft davon
  Salz
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
200 ml Fischfond
200 ml Wein, weiß, trocken
200 ml Sahne
1 Bund Petersilie, gehackt
1 TL Pfeffer, grün, eingelegter
2 TL Senf, mittelscharf
2 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fisch in 6 Steaks schneiden, dann säubern, säuern, salzen und pfeffern.
In einem Topf, zu dem einen Dünsteinsatz gibt, den Fond und den Wein mit Zwiebel, Knoblauch und Lorbeerblatt zum Sieden bringen. Den Einsatz mit dem Fisch einhängen, Deckel drauf und ca. 8 Min. dünsten. Nun den Fisch warm stellen.
Das Gemüse und das Lorbeerblatt aus dem Sud entfernen und diesen aufkochen. Die Sahne dazugeben und weiterkochen. Senf und grünen Pfeffer dazugeben. Die Sauce mit wenig Speisestärke binden, die gehackte Petersilie dazugeben und alles abschmecken.
Den Fisch auf einem Saucenspiegel anrichten, evtl. mit etwas Petersilie garnieren.
Dazu passt Reis oder kleine Frühkartoffeln und Salat. Ich mache gern Eisbergsalat mit Mandarinen und Joghurtdressing dazu.