Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.08.2009
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 240 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.11.2008
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Geflügelleber
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
Eiweiß
4 EL Cognac
100 g Butter
75 g Crème double
100 g Schlagsahne
  Salz und Pfeffer
2 EL Thymian, gehackt
150 g Johannisbeeren, rote und schwarze
  Butter, für die Form
  Johannisbeeren mit Rispen, zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 15 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Leber und Brustfilet klein würfeln, mit Eiweiß und Cognac vermischen und ca. 15 Min. tiefkühlen. Die gefrostete Masse fein pürieren, dabei nach und nach Butter, Crème double und Sahne zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Johannisbeeren verlesen, waschen, trocken tupfen und unter die Geflügelcreme heben.
Geflügelcreme in eine gefettete Terrinenform (1 l Inhalt) füllen und gut verschießen. Ein ofenfestes, flaches Behältnis mit Wasser füllen, Terrine hineinsetzen und die Pastete im vorgeheizten Backofen bei 200°C 50 Min. garen.
Danach auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. Mit Johannisbeerrispen garniert servieren.