Bewertung
(91) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
91 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.07.2009
gespeichert: 3.209 (8)*
gedruckt: 28.942 (59)*
verschickt: 157 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2005
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln kochen, abgießen und in eine Schüssel füllen, den Spinat dazugeben, dann taut er gleich auf.

Die getrockneten Tomaten (das Öl aufheben!) in kleine Würfel und die frischen Tomaten in halbe Scheiben schneiden.

Die Zucchini in Scheiben schneiden (evtl. noch einmal halbieren), die Champignons in Scheiben schneiden, beides in einer Pfanne in Öl scharf braten, bis Zucchini und Champignons leicht braun werden. Den in kleine Würfel geschnittenen Knoblauch dazugeben, kurz mitbraten, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig rösten, bis sie braun werden.

Tomaten, Pilze, Zucchini, Knoblauch und Pinienkerne zu der Nudel-Spinat-Mischung geben. Von dem Öl der getrockneten Tomaten 3 EL dazugeben, evtl. noch Knoblauchöl oder normales Olivenöl, ganz nach Geschmack. Dann mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Salat lässt sich wunderbar variieren, z.B. mit Hähnchenbrust, Schafskäse, Thunfisch oder Mozzarella.