Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.07.2009
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 334 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2008
1.483 Beiträge (ø0,41/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er), getrennt
2 EL Wasser
125 g Zucker
  Salz
150 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
50 g Kokosraspel
  Zucker zum Bestreuen
  Für die Füllung:
8 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
250 g Mascarpone
100 g Zucker
400 ml Kokosmilch
125 ml Kirschsaft (Nektar)
125 ml Sahne, steif geschlagen
Banane(n), in Stücke geschnitten
2 EL Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eiweiße mit dem Wasser steif schlagen. Zucker und Salz einrieseln lassen. Die Eigelbe unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben unterheben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, mit Kokosraspeln bestreuen.

Im heißen Ofen bei 175°C ca. 10 min. backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Papier abziehen. Mit dem Geschirrtuch aufrollen, auskühlen lassen.

Mascarpone und Zucker verrühren. Kokosmilch und Nektar nach und nach unterrühren. Die Gelatine auflösen, und mit 2 EL Creme verrühren. Unter die restliche Creme rühren. Die Sahne unterheben und 5 min. kaltstellen.

Die Bananen mit Zitronensaft beträufeln. Die Biskuitplatte entrollen. Creme darauf streichen, Bananen darauf verteilen, aufrollen und 2 Std. kaltstellen.