Mohn - Streusel - Kuchen vom Blech


Rezept speichern  Speichern

nach einem eigenen Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 31.07.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

375 g Mehl
200 ml Milch, lauwarme
50 g Butter, zerlassen
30 g Hefe
50 g Zucker
½ Tüte/n Vanillinzucker
Salz
1 Ei(er)

Für die Füllung: (Mohnfüllung)

500 g Mohn, gemahlen
175 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
400 ml Milch
1 Tüte/n Puddingpulver (Vanillegeschmack)
n. B. Rosinen
n. B. Marzipan
etwas Rum
etwas Bittermandelaroma

Für die Streusel:

400 g Mehl
200 g Zucker
2 Tüte/n Vanillinzucker
Salz
300 g Butter, kalte

Für den Guss:

100 g Puderzucker
2 EL Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Hefe in 75 ml lauwarmer Milch auflösen, 1 EL Zucker zugeben, verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und im 50°C warmen Ofen 15 min. gehen lassen. Die restlichen Teigzutaten mit der Hefemilch verkneten, weitere 45 min. gehen lassen. Die Streuselzutaten verkneten und kaltstellen.

Die Milch für die Mohnfüllung aufkochen. Mohn und Puddingpulver mischen, mit den restlichen Zutaten bis auf das Marzipan in die Milch rühren, einmal aufkochen. 10 min. quellen lassen.

Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen, die Mohnmasse darauf streichen. Das Marzipan in Stücke zupfen und darüber verteilen. Mit den Streuseln bestreuen und im auf 175°C vorgeheizten Ofen ca. 25 - 35 min. backen. Mit einem Guss aus 100 g Puderzucker und 1 - 2 EL Wasser bestreichen.

Tipp: Die Streuselmenge ist sehr hoch, da wir das sehr gerne mögen. Wer nicht so viele Streusel mag, nimmt nur die Hälfte der Zutaten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Farmergirl

Ich habe den Kuchen gestern das erste Mal gebacken und nur 1/4 des Rezeptes genommen, da ich nur 3 kleine Minikuchen machen wollte. Die Zutaten haben dafür perfekt gepasst und der Kuchen war super lecker! Allerdings werde ich das nächste Mal nicht trockene Mohnkörner nehmen,sondern welche in einer 'gelartigen' Masse (weiß den Namen gerade nicht,evtl Mohnfix?). Über die Mohnschicht habe ich etwas Marzipanrohmasse in Stückchen verteilt. Ich habe auch ordentlich 'Krümel' drauf gemacht und zum Tee war der Kuchen auch nicht zu trocken. Also wirklich sehr lecker, gelingt einfach - werde ich nun definitiv öfter backen. Vielen Dank für das tolle Rezept, ein Bild habe ich auch hochgeladen :)

15.02.2021 15:31
Antworten
alexavonbargen

Köstlich und der beste den ich je backen durfte.

06.01.2021 21:18
Antworten
alexavonbargen

Es war ein Vergnügen und ein absoluter Gaumenschmaus. Danke für das tolle Rezept.

29.11.2020 13:46
Antworten
Chilli62

Ich bin gerade dabei, ist es richtig dass so viele Zutaten in NUR 400ml Milch gerührt werden? Normalerweise hat ja der Pudding alleine schon 500ml? LG MArtina

07.04.2012 13:55
Antworten
pinktroublebee

Hallo :) Ich nehme immer ein ganz normales Backblech in der Größe des Herds, manchmal auch etwas kleiner, kommt immer darauf an, wie hoch mein Kuchen sein soll. Um den Kuchen in einer Springform zu backen, müsstest du das Rezept erst halbieren, weil es sonst überlaufen würde. Lg Sarah :)

17.10.2011 17:45
Antworten
Bonsairose

Hallo, wie gross ist denn das Blech? So ein viereckiges Kuchenblech, oder ist das egal? Die Füllung läuft wahrscheinlich nicht vom Teigboden runter? Oder geht auch eine Springform? Fragen über Fragen, aber ich habe noch niemals einen Mohnkuchen gebacken, das ist in CH nicht üblich. Allerdings liebe ich Mohn :-)

09.10.2011 12:39
Antworten
pinktroublebee

Hey, das freut mich, dass dir der Kuchen geschmeckt hat :) Und zu den Streuseln kann ich nur sagen, das sind wirklich die knusprigsten die ich bis jetzt gegessen habe ;) Lg Sarah :)

17.06.2010 13:25
Antworten
Hexle7

Hallo, hab gestern Deinen Kuchen gebacken. Mir ist er zwar etwas zu süß aber dem Rest der Familie schmeckts. Werd das nächste mal nur etwas weniger Mohnfüllung machen. Und es war das 1.Mal das meine Streusel so knusprig geworden sind :-) Den gibt es jetzt mit Sicherheit öfters Lg Nic

17.06.2010 10:16
Antworten