Vegetarische Lasagne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.07.2009



Zutaten

für

Für die Sauce: (Gemüsesauce)

1 kleine Möhre(n) (etwa 150 g)
½ Stange/n Lauch (etwa 150 g)
1 EL Olivenöl
400 ml Tomatensauce selbst gemachte

Für die Sauce: (Bechamelsauce)

500 ml Milch
2 EL Butter
2 EL Mehl
1 Lorbeerblatt
etwas Salz und Pfeffer
Muskat
9 Lasagneplatte(n)
etwas Olivenöl
½ Zucchini
1 Tomate(n)
150 g Käse (z. B Gouda und Feta-Käse gemischt), gerieben

Für die Sauce: (Tomatensauce), evtl

1 TL Zwiebel(n), gewürfelt
etwas Knoblauch
1 kl. Dose/n Tomate(n), stückige
1 EL Tomatenmark
Oregano
Thymian
Salz und Pfeffer
etwas Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für die Gemüsesoße die Möhre fein würfeln, den Lauch in dünne Streifen schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Gemüse darin anschwitzen. Dann die Tomatensoße darüber gießen, aufkochen und für ein paar Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

Für die Béchamelsoße die Butter in einem Topf zerlassen, dann das Mehl darüberstauben und gut mit der Butter verrühren und erhitzen. Langsam unter Rühren die Milch zugeben mit einem Schneebesen kräftig verrühren und aufkochen lassen.

Das Lorbeerblatt zugeben. Die Milch etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Soße dickflüssig ist, dabei immer wieder umrühren. Zum Schluss das Lorbeerblatt entfernen und die Soße kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Inzwischen die Zucchini in etwa 5 mm dicke Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas heißem Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Die Tomate in dünne Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform mit etwas Béchamelsoße ausgießen, dann eine Schicht Lasagneplatten einlegen. Nun etwa die Hälfte der Gemüsesoße darübergießen und mit der Hälfte der Zucchini- und Tomatenscheiben belegen. Etwas Béchamelsoße darüber verteilen, mit dem Käse bestreuen und mit Lasagneplatten belegen. Den Vorgang nochmal wiederholen. Auf die letze Schicht Lasagneplatten die restliche Béchamelsoße streichen und mit etwas Käse bestreuen.

Die Lasagne bei 180°C 35 - 40 Minuten backen. Sollte die oberste Schicht zu dunkel werden, einfach mit Alufolie bedecken.

Ich benutze hierfür meist eine selbst gemachte Tomatensoße, da ich diese immer auf Vorrat koche und in Gläsern oder tiefgefroren aufbewahre.

Alternativ, wenn keine Tomatensoße vorhanden ist: 1 TL gehackte Zwiebeln und etwas Knoblauch zu den Möhren und dem Lauch geben und kurz mit anbraten. 1 kleine Dose gehackte Tomaten und 1 EL Tomatenmark zugeben, mit Oregano, Thymian, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und 20 Minuten köcheln lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tanglez

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Es freut mich sehr, dass die Lassgne bei Euch so gut angekommen ist :) Liebe Grüße

18.12.2011 09:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe die Lasagne heute nachgekocht. Ohne Lauch da keiner daheim war, ansonsten aber fast zu 100 % wie im Rezept angegeben. Wir waren total begeistert und es blieb nicht ein einziger Krümel übrig. Ich werde das Rezept noch ganz oft nachkochen, und auch weiterempfehlen. Vielen, vielen Dank. Fotos kommen noch.

18.12.2011 01:01
Antworten