Backen
Festlich
Frühling
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fürst Pückler - Torte

etwas aufwendig, aber es lohnt sich

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. normal 31.07.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

3 Ei(er), getrennt
3 EL Wasser, heißes
100 g Zucker
75 g Mehl
50 g Kakao

Für die Creme: (Schokomousse)

200 g Schokolade, zartbitter, gehackt
75 ml Milch
200 ml Sahne, steif geschlagen

Für die Creme: (Erbeerquarkcreme)

250 g Magerquark
200 ml Sahne, steif geschlagen
4 Blatt Gelatine, eingeweicht
75 g Zucker
evtl. Vanillinzucker
250 g Erdbeeren, püriert

Für die Creme: (Vanillecreme)

3 Blatt Gelatine, eingeweicht
3 Eigelb
50 g Zucker
40 ml Milch
1 Msp. Salz
1 Vanilleschote(n), das Mark ausgekratzt
350 ml Sahne, steif geschlagen

Für die Dekoration:

125 ml Sahne
1 Tüte/n Vanillezucker
6 Erdbeeren, halbiert
3 EL Mandelblättchen, geröstet

Für die Glasur:

65 ml Milch
40 ml Sahne
25 g Zucker
30 ml Glukose (Glukosesirup)
190 g Kuvertüre, zartbitter, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden 30 Minuten
Die Eier mit dem Wasser schaumig rühren. Den Zucker einrieseln lassen und dickcremig schlagen. Mehl und Kakao mischen, darauf sieben und unterheben. In eine am Boden mit Backpapier belegte Springform streichen und bei 175°C 15 - 20 min. backen.

Auskühlen lassen, den Boden halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring spannen. Den übrigen Boden anderweitig verwenden.

Für die Schokomousse die Milch aufkochen, die Schokolade darin schmelzen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die Sahne unterheben, auf den Schokoboden streichen.

Quark, Zucker, Vanillinzucker und Erdbeeren verrühren. Die Gelatine auflösen. 3 EL Quarkcreme einrühren. In dünnem Strahl zur restlichen Creme gießen. Ca. 10 min. kalt stellen. Die Sahne unterheben. Auf die Schokomousse streichen. Kaltstellen.

Für die Vanillecreme die Eigelbe mit dem Zucker, schaumig schlagen. Die Milch mit Salz, Vanillemark, und -schote aufkochen. Die Gelatine darin auflösen. Die Milch unter die Eigelbmasse rühren. Die Creme bis zum Siedepunkt erhitzen, bis sie leicht angedickt auf dem Löffel liegen bleibt (oder über dem Wasserbad dickcremig schlagen). Abkühlen lassen. Die Sahne unter die lauwarme Creme ziehen. Auf die Erdbeercreme streichen. Kaltstellen.

Für die Glasur Milch, Sahne, Zucker, 30 ml Wasser und Sirup einmal aufkochen. Kuvertüre darin schmelzen, über Nacht kaltstellen. Die Glasur auf ca. 30°C erwärmen und auf einmal auf die Tortenoberfläche gießen, trocknen lassen.

Für die Deko die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, Rosetten auf die Torte spritzen, mit Erdbeerhälften und Mandelblättchen verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissNoir667

Hallöchen! Würde die Torte gern ausprobieren und frage mich gerade, für welche Springformgröße das Ganze ausgelegt ist und wie hoch sie dementsprechend wird? :) Lieber Gruß, Missi :)

14.10.2015 13:09
Antworten
pinktroublebee

Freut mich. :) Und danke für deine tolle Bewertung. :) Lg Sarah :)

14.07.2011 09:56
Antworten
rotmarina

Ich habe diese Torte gemacht und habe sie als perfekt befunden ! Total lecker !!!!! Die Gäste waren begeistert !!!! Danke, für das leckere Rezept LG Marina

29.06.2011 14:00
Antworten