Aufstrich
Camping
Dips
einfach
ketogen
Lactose
Low Carb
Paleo
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomatenbutter

Grillen, Pasta, Picknick

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.07.2009 485 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
1 Tube/n Tomatenmark mit Würzgemüse
1 Paket Kräuter (8-Kräutermischung, TK)
Salz und Pfeffer
etwas Knoblauch
1 Spritzer Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
485
Eiweiß
1,77 g
Fett
52,29 g
Kohlenhydr.
3,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Butter auf Zimmertemperatur bringen und in eine Schüssel geben. Das Tomatenmark dazugeben, nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und einem Spritzer Zitronensaft würzen.

Die Masse mit einer Gabel oder einem Pürierstab zu einer homogenen Masse vermischen. Anschließend die Kräuter (sie müssen nicht vorher aufgetaut werden) untermischen. Ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, da die Butter durch das Mixen sehr weich wird.

Schmeckt hervorragend zu gegrilltem Fleisch oder Gemüse, zu Kartoffeln oder einfach nur auf Brot oder Pasta. Selbstverständlich können auch frische Kräuter verwendet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nani-rosi

Das ist auch eine schöne Variante! Sehr gut schmeckt es auch mit Dill, dann zu einer Forelle auf dem Grill zum Beispiel!

03.08.2009 08:31
Antworten
Herbstfreundin13

Hallo! Die Butter kenne ich auch! Die ist wirklich seeeeehr lecker! Ich gebe immer noch kleingeschnittene Lauchzwiebeln dazu! Kann ich nur empfehlen! LG Gerli

02.08.2009 13:30
Antworten