Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.09.2003
gespeichert: 140 (0)*
gedruckt: 1.373 (19)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.05.2002
1.484 Beiträge (ø0,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenkeule(n) mit Schlegel
100 g Feta-Käse
3 EL Sahne
1 EL Rosmarin, gehackt
1 TL Thymian
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Öl (Olivenöl)
3 EL Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer
  Cayennepfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Feta zerkrümeln, mit Sahne, Rosmarin, Thymian und durchgepresstem Knoblauch zu einer Paste rühren. Dazu muss man vielleicht ein bisschen mit einer Gabel quetschen.
Nun die Hähnchenschenkel massieren, so dass man anschließend die Haut vom Fleisch lösen kann: An der offenen Seite vorsichtig mit dem Fingern lösen. Den Griff einer Gabel unter die Haut schieben und diese somit anheben. Die Haut muss an den Rändern am Fleisch bleiben. Mit dem Gabelgriff bis ans Ende der Keule fahren. Keine Angst, es ist viel leichter als es sich anhört. Mit allen Hähnchenkeulen so verfahren.
Jeweils ein Viertel der Schafskäsemasse in die nun entstandenen Zwischenräume geben. Das geht am besten mit den Fingern.
Olivenöl, Zitronensaft und Gewürze verrühren, die Keulen rundherum damit einpinseln. Mit der Hautseite nach unten in einen Bräter legen. Bei 200°C Umluft ohne Vorheizen ca. 50 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit die Keulen umdrehen.