Marillenstrudel

Marillenstrudel

Rezept speichern  Speichern

reiner Obststrudel

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 30.07.2009



Zutaten

für
270 g Blätterteig, (eine Packung)
600 g Aprikose(n), (Marillen), nicht zu weich
60 g Butter
60 g Semmelbrösel, (Vollkorn noch besser)
40 g Mandel(n), geriebene
50 g Zucker
½ Pck. Vanillezucker
etwas Zitronenschale
1 Prise(n) Zimt, ca.
Eigelb, zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Marillen waschen und halbieren, Kern entfernen - man kann sie auch vierteln.
Butter aufschäumen lassen, Brösel darin rösten, Mandeln (oder gehackte Pignoli oder Nüsse), Zimt, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale dazumischen. Vom Herd nehmen und Marillen dazu mischen.
Blätterteig auslegen, Fülle verteilen und Strudel einrollen.
Mit geschlagenem Ei/Dotter oder zerlassener Butter oder Milch einstreichen, bei etwa 180° Heißluft backen, bis er schön goldfarben ist - ca. 25-30 Minuten.

Auskühlen lassen, nach Belieben servieren (mit Staubzucker, Eis, ...).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

firefly74

danke für das wunderbare rezept! - geht superschnell und schmeckt wirklich gut. ich hab, weil es mein sohn sehr gern mag - etwas marzipan dazugemischt, und dann reicht die menge eigentlich auch für zwei strudel. lg Birgit

24.06.2010 12:28
Antworten