Schwedische Apfeltorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (105 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.09.2003



Zutaten

für
1 Tortenboden
4 große Äpfel, geraspelt
1 Tasse/n Zucker
½ Tasse/n Wasser
2 Ei(er)
2 Pck. Vanillesaucenpulver
50 g Butter
1 Zitrone(n), (nur den Saft)
1 Becher Schlagsahne
Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Äpfel, Zucker und Wasser zusammen dünsten. Eier und Vanillesauce anrühren, zu den Äpfeln geben und aufkochen lassen, dabei immer gut umrühren. Butter und Zitronensaft dazugeben.

Die Apfelmasse heiß auf den Tortenboden geben und dann auf die abgekühlte Masse die geschlagene Sahne verteilen, zum Schluss kommen die Schokoladenraspel darauf.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pololanguage

Sollte man erst die Soße vorbereiten wie am Päckchen angegeben (in meinem Fall mit 500ml Milch) und dann mit den Eiern zu den Äpfeln geben oder einfach das trockene Pulver mit den Eiern mischen?

08.09.2020 10:37
Antworten
meerjungfrau

Milch benötigst du nicht. Ich verrühre das Pulver mit den Eiern und rühre es dann unter die Äpfel. Die dünste ich aber in Apfelsaft statt Wasser.

02.11.2020 14:30
Antworten
NatalyRenk

Hi heute hab ich das Rezept ausprobiert und was soll ich sagen: super lecker! 5* dafür von mir 😊

07.11.2019 21:08
Antworten
heidrulle

Habe den Kuchen heute gemacht. Habe einen gekauften Biskuitboden genommen, der aber fürchterlich süß war. Nächstes Mal werde ich den Boden selbst backen. Ansonsten war der Kuchen super lecker. LG Heide

20.12.2018 16:21
Antworten
Jessijoni

Heute zum ersten mal gemacht und uns hat es allen Super geschmeckt, ich kann es echt nur empfehlen & werde sie definitiv öfter Backen 😍😋

07.10.2018 16:02
Antworten
Greta

Hallo ! Hier auch noch ein schnelles Tortenbodenrezept : 3 Eiweiss mit 100g Honig steifschlagen die 3 Eigelb mit dem Softliner locker unterrühren dann noch 100g Dinkelmehl vorsichtig mit der Masse verrühren !! In eine Vemmina Backform geben und bei 200°C ca 10-12 Min backen etwas auskühlen lassen dann die Mischung darauf geben fest werden lassen und dann vorsichtig mit einem Messer den Backring lösen !!! liebe Grüsse Greta

29.12.2004 17:17
Antworten
klaros

Der Kuchen ist wirklich Spitzenklasse. Zur Abwechslung statt Schokoraspeln mal Zimt-Puderzucker drüberstreuen ( weil ich ein Zimt-Fan bin ) ist auch ganz lecker. Habe allerdings den Boden selbst gebacken, geht ganz flott. 6 Eßl. Zucker 6 Eßl. Mehl 6 Eßl. Milch 6 Eßl. Öl 2 Eier 1/2 P. Backpulver Alle Zutaten zu Teig verarbeiten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen Der fertige Kuchen sieht dann so aus (siehe Foto) und er schmeckt genau so gut wie er aussieht. Danke für das schöne Rezept. liebe Grüße klaros

17.09.2004 14:53
Antworten
Tyna

Super! Danke für den Rucki-Zucki-Boden gleich hier unten dran! :-D Hab nämlich auch keinen zu Hause! LG!

17.09.2011 14:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Super Tortenboden-Rezept!! Danke :-)

02.11.2011 19:51
Antworten
danimausi1974

Das is ein super Boden Rezept. Hab ich heut gebacken. Danke dafür :)

20.01.2018 00:35
Antworten