Braten
fettarm
Grillen
Hauptspeise
kalorienarm
Meeresfrüchte
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scampispieße

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.08.2003



Zutaten

für
20 Garnele(n) - Schwänze, rohe
3 Zehe/n Knoblauch
6 EL Öl (Olivenöl)
Salz und Pfeffer, frisch gem.
1 Msp. Cayennepfeffer
1 TL Oregano, gerebelter
½ Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
½ Zitrone(n), den Saft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Für gewöhnlich nehme ich eine Packung Garnelen vom Aldi, sind schon geputzt und fix und fertig, aber je nach Belieben.
Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. In einer Schüssel das Olivenöl, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Oregano verrühren. Die Zitronenschale und den Zitronensaft einrühren, die Garnelen hineinlegen und drei bis vier Stunden darin marinieren. Die Garnelen hintereinander auf vier Spieße stecken und auf dem geölten Grill bei mittlerer Hitze oder in einer Pfanne ca. 10 anbraten.
Schmeckt hervorragend als kl. Vorspeise mit frischem Weißbrot und einem guten Schluck Wein!

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kocherli

Danke für das leckere Rezept. Schmecken sehr gut. Gruß Kocherli

13.02.2011 22:44
Antworten
HelEle

Oh, das hört sich aber lecker an!!!! Ich liebe Garnelen!!!! Und wenn es die auch noch beim Aldi gibt, umso besser... ;o ) Das wird unbedingt ausprobiert und dann nochmal bewertet!!! ;O )

09.03.2005 13:36
Antworten
heyla

Also das war sooo lecker! Diese Marinade ist wirklich klasse! Bei uns gab´s dazu Batavia-Salat mit kleinen Mozarella- und Tomatenwürfelchen, nur bisschen Essig und Öl drüber und dann noch etwas Sud aus der Pfanne, die Spieße darüber gelegt und geröstetes Baguette. Vg, heyla

02.01.2005 23:19
Antworten
küchenelse

Hhmm, und dazu noch Aioli als Dip ... dann darf man aber am nächsten Tag wirklich niemanden anhauchen. Aber der Geschmack ist es wert!! Gruß, küchenelse

21.12.2004 22:47
Antworten
gemello31

Ich liebe Scampi!! Und ich liebe Knoblauch!! Zum reinlegen lecker!!! :-)) Schmecken bestimmt auch kalt mit etwas in Olivenöl geröstetem Baguette oder Ciabatta sehr gut. Liebe Grüsse, Anja

25.08.2004 14:44
Antworten
Woersi

Ganz lecker! Aber nicht mein Geschmack wegen der Zitrone.

11.09.2003 16:38
Antworten