Aufstrich
Beilage
Dips
einfach
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quarksauce bzw. Dip mit Meerrettich und Ketchup

Sschnelle Sauce, ideal zum spontanen Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 29.07.2009



Zutaten

für
500 g Quark
1 Zwiebel(n)
2 EL Meerrettich
4 EL Tomatenketchup
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Eine Zwiebel in feine Würfel hacken und in einer Schüssel mit Quark, Meerrettich und dem Tomatenketchup verrühren.

Wer keinen Meerrettich und keine Zwiebeln mag, kann diese auch weglassen, schmeckt auch ohne! Den Dip mit Salz abschmecken, eventuell auch mit Meerrettich und Tomatenketchup nachwürzen.

Der Dip ist sehr schnell fertig und passt sehr gut zu Grillabenden. Er schmeckt gut zu Fleisch, Würstchen, aber auch einfach nur zu Toastbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrs_maulwurf

Hmmmm... die berühmte P.-Mischung :-) Ich dachte das wäre ein Geheimrezept?! Na ich werds bestimmt bald ausprobieren! :-P Viele liebe Grüße

18.04.2010 16:02
Antworten