Gemüse
Hauptspeise
Rind
Saucen
Schwein
Schmoren
Resteverwertung

Rezept speichern  Speichern

Bologneser Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.07.2009



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch vom Rind
300 g Mett
100 g Parmaschinken
2 große Knoblauchzehe(n)
4 Möhre(n)
4 Zwiebel(n) oder 1 Gemüsezwiebel
1 Bund Petersilie
1 Bund Majoran
1 kg Tomate(n), reife, feste oder
Tomate(n) aus der Dose
4 Stiele Staudensellerie
1 Glas Rotwein
5 EL Olivenöl, kalt gepresstes
2 TL Mehl
Fleischbrühe (2 Suppenkellen)
Salz und Pfeffer
Muskat
evtl. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen, den Sellerie putzen und die Karotte schälen. Das Gemüse waschen, trocken tupfen und klein hacken. Den Schinken in Würfel schneiden.

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen abgießen, häuten, entkernen und in Stücke schneiden. Dann die Petersilie und den Majoran waschen, trocknen und klein hacken.

Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Den Schinken dazugeben und anbraten. Die Zwiebeln, den Knoblauch, die Karotten und den Sellerie dazugeben und anschwitzen, bis sie weich sind.

Das Rinderhack und das Mett zugeben und stark anbraten. Den Rotwein zugeben und ebenfalls bei starker Hitze einige Min. verdunsten lassen. Das Mehl zugeben und einige min. unterrühren.

Jetzt die Tomaten und je eine Prise Salz, Pfeffer und Muskat zugeben. Die Petersilie und den Majoran untermischen, die Brühe angießen und auf kleiner Stufe 1 Stunde köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Einen EL Zucker kann man auch zur Soße geben, ist aber Geschmackssache.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.