Vegetarisch
Saucen
Dips
Schnell
einfach
Aufstrich
Frühling
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Frische Bärlauchcreme

als Brotaufstrich, auch sehr lecker zu Pellkaroffeln oder als Dip z.B. beim Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.07.2009 244 kcal



Zutaten

für
500 g Frischkäse
1 Becher Crème fraîche
etwas Sahne, flüssige
3 Bund Bärlauch, frischer
3 Zehe/n Knoblauch
1 TL Senf, pikant-süßer
1 TL Senf, mittelscharfer
etwas Pfeffer aus der Mühle
Meersalz aus der Mühle
etwas Rohrzucker
etwas Muskat, frisch gerieben
etwas Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
244
Eiweiß
6,67 g
Fett
22,28 g
Kohlenhydr.
4,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Knoblauch pürieren (damit er schön scharf wird). Den Bärlauch fein schneiden anschließend beides mit Creme fraiche und Frischkäse verrühren. Je nachdem, ob die Creme als Dip oder Brotaufstrich zubereitet wird, mit Sahne etwas geschmeidiger rühren.

Ich gebe gern 1 TL mittelscharfen Senf und 1 TL pikant-süßen Senf dazu. Mit Zitronensaft, frisch gemahlenem Meersalz und Pfeffer, Rohrzucker und frisch geriebenem Muskat abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Armanica

Tolles Rezept, hab es eben ausprobiert. Wird später beim Grillen als Aufstrich für frisches Baguette genutzt. Ich hab nur die beiden Sorten Senf weggelassen, da ich keinen da hatte. Vielen Dank für das tolle Rezept

29.06.2018 16:56
Antworten
küchenfee

Das Rezept ist der Hammer. Habe das Rezept ohne den pikant-süßen Senf gemacht und dann noch den Zitronensaft vergessen. Aber wir hätten uns alle reinsetzen können. Das gibt es jetzt immer wieder! VG

28.04.2017 09:35
Antworten
Noahs_Mami

Die Creme ist echt Mega Lecker. Habe allerdings nur 2 Zehen Knoblauch genommen (hätte auch nicht mehr sein dürfen find ich) und da ich leider keinen süßen Senf da hatte, fiel dieser auch weg ( beim nächsten mal probier ich es ab mit aus). Haben es ganz normal als Brotaufstrich gegessen, Paar Tomaten dazu und fertig war das Abendbrot.

24.04.2016 21:06
Antworten
Maggie48

Hallo, diesen Dip gab es gestern bei uns zum Osterbrunch. Ein tolles Rezept, das ich in meine Sammlung aufgenommen habe. Die anfänglich fade Farbe entwickelte sich, zu meiner Freude, später zu einem satten Grün. War übrigens mein erstes Gericht mit Bärlauch. LG Maggie

21.04.2014 15:30
Antworten
spicy_

Hallo Gerdler, freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für die *****. ;-) MlG Spicy_

02.04.2011 10:11
Antworten
Gerdler

Hallo, grad fertig geworden mit essen. Hat uns sehr gut geschmeckt. Dazu servierte ich frisches Bauernbrot, Radieschen. Als Getränk gab es Weizenbier. Hab das Rezept 1:1 umgesetzt. Gerdler sagt danke für das 5* Rezept

01.04.2011 19:13
Antworten