Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.07.2009
gespeichert: 52 (0)*
gedruckt: 435 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2009
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Aubergine(n)
6 EL Olivenöl
200 g Toastbrot, vollkorn
1 Bund Petersilie oder TK-Kräuter
4 Zehe/n Knoblauch
50 g Oliven, schwarze, entsteint
1 EL Kapern
Chilischote(n) oder Cayennepfeffer
50 g Parmesan (Bio), gerieben, evtl. oder
  Käse (Pizza-Mix - Analogkäse) für Veganer, evtl.
1 Glas Tomatensauce
250 ml Gemüsebrühe
 etwas Oregano
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen längs halbieren, das Fruchtfleisch bis auf einen ca. 1 cm dicken Rand herauslösen und hacken, in etwas Olivenöl anbraten. Das Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Petersilie oder Küchenkräuter, Knoblauch, Oliven und Chilischote fein hacken und unter das Toastbrot mischen.

Kapern, evtl. Parmesan oder veganen Käse (kann weggelassen werden), Auberginenfleisch und Olivenöl dazugeben, gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Auberginenhälften innen salzen und pfeffern, dann mit der Toastbrotmasse füllen.

Nudelsoße und Gemüsebrühe in einem Topf heiß werden lassen und in eine große Auflaufform (oder zwei mittelgroße) gießen, mit etwas Oregano würzen. Die Auberginen hineinsetzen. Bei 200°C in der Röhre ca. 40 - 45 Minuten backen.