Bewertung
(29) Ø4,06
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2009
gespeichert: 2.895 (1)*
gedruckt: 7.651 (33)*
verschickt: 71 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2003
191 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

Steak(s), vom Rind
1/2 Bund Estragon
 n. B. Salz und Pfeffer
1 EL Butter
1/2 dl Cognac
 etwas Weißwein
1 1/2 dl Sahne
2 EL Senf, grobkörniger
1 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Den Estragon fein hacken.

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. In der sehr heißen Bratbutter auf der ersten Seite 2 Minuten, auf der zweiten je nach Dicke nur noch 1-1 1/2 Minuten braten. Sofort in die vorgewärmte Form geben und im 120 Grad heißen Ofen 8-10 Minuten nachgaren lassen.

Den Bratensatz mit Cognac und Weißwein auflösen und auf 1/2 dl einkochen lassen. Die Sahne dazu gießen, den Senf unterrühren und die Sauce nur noch so lange kochen lassen, bis sie leicht bindet. Am Schluss den Estragon beifügen und die Sauce mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt Reis sehr gut.
Bratkunde: So braten Sie Rindersteaks richtig
Von: Carsten Dorhs, Länge: 8:30 Minuten, Aufrufe: 683.153