Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2009
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 337 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2007
18 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Mehl
50 g Speisestärke
3 TL, gestr. Backpulver
250 g Zucker
Ei(er)
250 g Margarine
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillinzucker
6 Blatt Gelatine, weiße
2 gr. Dose/n Aprikose(n)
500 g Quark
300 g Joghurt, (Sahnejoghurt)
3 EL Aprikosenlikör, (Marillenlikör)
3 EL Zitronensaft
80 g Zucker
4 EL Aprikosenkonfitüre
3 EL Aprikosenlikör, (Marillenlikör)
200 g Sahne
1 Pck. Pistazien, gehackte

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und dann alles in eine Rührschüssel sieben. Eier, Margarine, Vanillinzucker, Salz und 250 g Zucker zufügen und alles zu einem glatten Teig rühren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen. Eine Springform fetten, den Teig einfüllen, und 40-45 Minuten backen. Danach den Biskuit auskühlen lassen und anschließend quer halbieren.

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Aprikosenkonfitüre mit 4 EL Marillenlikör verrühren, erwärmen und die Böden damit einstreichen. Um den unteren Boden einen sauberen Springformrand stellen. Die Aprikosen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. 150 ml Saft in einem Topf leicht erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin bei schwacher Hitze auflösen. Den Quark mit Joghurt, Zitronensaft, 80 g Zucker und 3 EL Marillenlikör verrühren. Die aufgelöste Gelatine gut unterrühren. ¾ der Aprikosen klein schneiden, unter die Creme heben und die Creme dann auf dem unteren Boden verteilen und glatt streichen. Den zweiten Boden darauf legen und die Torte für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und den Kuchen damit verzieren. Die restlichen Aprikosen in Spalten schneiden und dekorativ auf dem Kuchen verteilen. Den Rand mit Pistazien bestreuen.