Salat
Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Schnell
einfach
Snack
Eier oder Käse
Pilze
Lactose
Ernährungskonzepte
ketogen
Low Carb
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemischter Gemüsesalat mit Hähnchenbruststreifen

leicht und kohlehydratarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 28.07.2009 602 kcal



Zutaten

für
3 Tomate(n)
5 Blätter Eisbergsalat
½ Gurke(n)
4 Champignons, weiße
3 Ei(er)
200 g Hähnchenfleisch (am besten TK, das ist schon mariniert)
100 g Feta-Käse
Olivenöl
Kräuter, (z. B. Kräuterlinge)
Salz und Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver, edelsüß
Chiliflocken
Sonnenblumenkerne

Nährwerte pro Portion

kcal
602
Eiweiß
50,17 g
Fett
39,85 g
Kohlenhydr.
9,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Hähnchenfleisch auftauen und in kleine Würfel schneiden.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin braten und mit Salz, Pfeffer, edelsüßem Paprika, Curry und Chiliflocken würzen. Die Eier hart kochen.

Währenddessen das Gemüse, die Champignons und den Feta in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel leicht mit Kräutern würzen. Ich nehme dazu immer Knorr Kräuterling "Italienische Kräuter" zum Streuen. Die Eier abschrecken, in Würfel schneiden und zum Salat geben. Das gebratene Hähnchenfleisch heiß mit dem Bratfett (super Geschmack und erspart das Dressing!) zum Salat geben, dann wird der Salat leicht lauwarm. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sonnenblumenkernen bestreut servieren.

100 g Hähnchenfleisch enthalten laut Verpackung 20 g Eiweiß und 1,3 g Kohlehydrate – der Salat ist geeignet für eine Low-Carb-Diät.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laurinili

Hallo, wirklich sehr lecker. Solche Salate liebe ich. Baguettebrot dazu und fertig ist ein wohlbekömmliches Essen. Vielen Dank. LG Laurinili

15.12.2010 16:32
Antworten
Marquise

Hallo Heute habe ich nach einem schnellen Rezept gesucht, für das ich Zutaten verwenden kann, die ich grad im Haus habe - und siehe da, ich bin fündig geworden :-)). Dieser Salat schmeckt total lecker, trotz der vielen verschiedenen Komponenten ergibt sich ein harmonisches Ganzes. Ich habe mich weitestgehend ans Rezept gehalten, habe aber die Zutaten einzeln bereitgestellt, gewürzt und etwas ziehen lassen. Ich habe dann alles in eine Schüssel gegeben und musste kaum noch drin rumühren, so sind die Zutaten ziemlich heil geblieben und gaben ein schönes Bild ab. Was mir bei den Zutaten fehlt, ist der Essig. Ich habe insgesamt ca. 0.75 dl weissen Balsamico beigeben, er harmoniert bestens mit den übrigen Zutaten. Viele Grüsse Marquise

28.05.2010 00:38
Antworten