Auflauf
Fleisch
Hauptspeise
ketogen
Low Carb
Paleo
Party
Rind
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schaschliktopf

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.08.2003 717 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, (etwas gewürzt)
500 g Paprikaschote(n), gemischt
500 g Gulasch
500 g Zwiebel(n), in Ringen
500 g Schweinefleisch (Bauchfleisch - Wammerl oder Geräucherstes)
2 kl. Flasche/n Sauce (Schaschliksoße)

Nährwerte pro Portion

kcal
717
Eiweiß
49,12 g
Fett
50,62 g
Kohlenhydr.
16,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alles der Reihe nach in eine Auflaufform geben. 1 bis 1 1/2 Std. bei 180°C Ober- unter Hitze backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wonne66

Ich muss zugeben ich war zuerst sehr skeptisch,alles roh in die Form. Aber ich war total überrascht über das leckere Ergebnis. Die ganze Familie fand es sehr schmackhaft, wird es jetzt wohl öfters geben....volle Punktzahl😊

06.04.2019 19:04
Antworten
Monebär

Hallo, das Rezept ist Spitze! Vielen Dank dafür! Ich habe es für 10 Personen gekocht und musste das Rezept auch direkt weiterleiten

19.12.2016 21:18
Antworten
sonnenkuss

Geschmeckt hat es sehr gut, aber ich hatte soviel "Bratensaft" in der Auflaufform, das ich den wegkippen musst. Woran kann das denn bitte gelegen haben?

12.10.2010 11:48
Antworten
sabinchen27

Hallo, habe das Rezept an Silvester für unsere Partyrunde gemacht. Waren alle begeistert und mußte das Rezept gleich weiterreichen. Habe das Ketchup noch mit etwas Wasser verdünnt, damit es mehr Soße gibt .Das Hackfleisch mußte ich weglassen, weil übers Wochenende konnte ich keines besorgen. Habe dafür die doppelte Menge Gulasch genommen. War auch gut. Danke fürs Rezept. gruß Sabine

19.02.2007 00:25
Antworten
maxrene05

Hat superlecker geschmeckt! lg Monika

13.12.2006 13:30
Antworten
anja1968

Hallo, hört sich echt super an wird morgen direkt ausprobiert. Liebe Grüße Anja

16.11.2003 17:54
Antworten
Ruth67

Hallo Simsen! Vielen Dank für das deftige Gericht. Hat uns allen gut gechmeckt..einfach köstlich. LG aus Nrw Ruth

15.11.2003 08:44
Antworten
bienel1

Habe es für meine Frauenrunde ausprobiert, war gut vorzubereiten und hat allen geschmeckt.

24.09.2003 12:55
Antworten
Gucky60

Das ist das richtige Rezept für unseren nächsten Pokerabend! Wenig Arbeit und Aufsicht, voller Genuß!

12.09.2003 00:34
Antworten
miguan

Das werde ich ausprobieren. Ich mag Schaschlikrezepte.

03.09.2003 15:53
Antworten