Asien
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Reis
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
fettarm
Vegan
Frühling
Wok
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Chinakohlröllchen mit buntem Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 27.07.2009



Zutaten

für
400 g Chinakohl
1 Stange/n Porree
2 kleine Möhre(n)
1 kleine Paprikaschote(n), gelb
1 kl. Dose/n Bambussprosse(n), 230 g
1 kl. Glas Sojasprossen, 350 g
5 EL Sojasauce, pikant
1 Msp. Sambal Oelek
½ TL Fünf-Gewürz-Pulver, chinesisches
Pfeffer, bunt, aus der Mühle
1 Liter Brühe
4 Tasse/n Reis (Duft-)
1 Flasche Sauce (Süß-Sauer-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Chinakohl, Porree, Möhren und Paprika putzen und waschen. Soja- und Bambussprossen abtropfen lassen. Porree und Möhren in feine Ringe bzw. Scheiben, Paprika in kleine Rauten schneiden.
Gemüse vermengen und mit Sojasauce, Sambal Oelek, Fünf-Gewürze-Pulver und Pfeffer würzen.

Gemüsemischung auf die Chinakohlblätter verteilen und fest aufrollen.

Etwa 1 Liter Brühe im Wok zum Kochen bringen. Die Chinakohlröllchen auf den Dämpfeinsatz legen, diesen in den Wok hängen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen, dann herausnehmen.

Vier Tassen Wasser zum Kochen bringen und darin zwei Tassen Duftreis bei niedriger Hitze garen. Der Reis ist gar, wenn das Wasser komplett verdampft ist. Dauert ca. 20 Minuten.

Die Chinakohlröllchen mit dem Duftreis und Süß-Sauer-Sauce anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sipal

Sehr lecker. Ich habe allerdings aus Zeitmangel das Einrollen weggelassen.Den Chinakohl habe ich klein geschnitten und mit dem restlichen Gemüse gedünstet. Vielen Dank für das schöne Rezept.

06.08.2018 20:19
Antworten