Schneller Milchreis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Milchreis mit Couscous - dauert nur 10 Minuten!

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (72 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 27.07.2009 788 kcal



Zutaten

für
75 g Couscous
200 ml Milch
Zucker, oder Honig
1 Apfel
1 Birne(n)
1 Banane(n)
1 EL Zucker, mit Zimt gemischt

Nährwerte pro Portion

kcal
788
Eiweiß
18,70 g
Fett
9,20 g
Kohlenhydr.
157,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Milch in einem Topf mit etwas Zucker oder Honig erwärmen. Den Couscous hinzufügen und quellen lassen (Dauer nach Packungsanweisung).
In der Zeit den Apfel und die Birne klein schneiden oder grob raspeln. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Apfel und Birne zum Couscous hinzufügen und kurz durchziehen lassen. Die Banane erst nach dem Quellen hinzufügen.

Mit Zucker und Zimt bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gäbelchen1967

Hallo, das war sehr lecker. Mir war es für eine Portion Zuviel, und obwohl ich ca. 1/3 weniger genommen habe an Zutaten, war es immer noch reichlich. Sehr lecker dieser süße Couscous. Kannte ich so noch nicht. Danke fürs teilen. Ein Foto ist schon auf dem Weg. LG, Gabi

14.11.2020 09:18
Antworten
Eremitin

Ich habe etwas mehr Milch genommen, ungefähr die 4 fache Menge des Couscous und etwas länger quellen lassen als angegeben (10 min statt 5 Minuten). Dadurch wurde es breiiger und cremiger. Für mich schon eine gute Alternative zu Milchreis! Hat mir genauso gut geschmeckt! Danke für den Rezeptvorschlag!

13.11.2020 07:42
Antworten
Ilsebil78

Das Rezept ist einfach umzusetzen. Wie Milchreis schmeckt es nicht. Insgesamt schmeckt es okay. Danke fürs Einstellen!

04.07.2020 11:43
Antworten
vestlandhest

Ich stelle die Milch mit dem eingerührten Couscous 2 Minuten in die Mikrowelle. Dann 5 Minuten quellen lassen, eine Banane und etwas Ahornsirup dazu = perfektes Frühstück! Danke für den Tipp!

28.06.2020 12:37
Antworten
Koch_Alicia2015

Schon öfters gemacht und jedes Mal ein Genuss, egal mit welchem Obst. Nur die Bezeichnung "schneller Milchreis" ist irreführend schnell ja, Milchreis nein. Süßer Couscous wäre passender.Aber Hauptsache es schmeckt und das tut es. 👍5🌟vergeben und danke für 's Rezept.

27.04.2019 18:07
Antworten
pipapo35

super lecker für alle naschkatzen! durch den couscous lockerer als mit normalem griessbrei. habe noch geröstete haselnüsse oben drauf - einfach perfekt.

12.04.2011 16:31
Antworten
AnfängerFriedrich

Ich habe großen Hunger! Ich mach es sofort, weil es sich leicht anhört. SO, ist schon ne Menge herausgekommen. Lecker.....hmmm... und das sättigt!!!! Perfekt! SCHNELL, EINFACHE MITTEL UND ES MACHT SATT!!!

06.12.2010 20:33
Antworten
Cha-Cha

Schmeckt wirklich lecker: nicht zu viel nach Couscous, aber auch nicht ganz nach normalem Griesbrei bzw. Milchreis. Ich hab ihn ohne die Obststückchen zubereitet, 1 EL Zucker mit rein und 1/2 EL Butter untergerührt. Danach Erdbeermarmelade zum Servieren obendrauf. Hmmm. Wenn ich größere Mengen als für mich allein mache, dann tu ich da snächste Mal noch ein Ei mitunterrühren. Das mag ich auch bei Griesbrei immer ganz gern. Gruß, cha cha

07.09.2010 09:06
Antworten
Mikadazukasa

Vielen lieben Dank für das Bild und die Bewertungen. Freut mich, dass es geschmeckt hat.

24.06.2010 22:15
Antworten
FauleBeamtin

Sehr lecker! Haben es eben ausprobiert, nur ohne Birne. Geht äußerst schnell und ist eine gute Alternative zu Milchreis oder Grieß, stopft nicht so!

24.06.2010 19:16
Antworten