Pasta mit grünem Spargel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.07.2009 749 kcal



Zutaten

für
1 Bund Spargel, grün
300 g Spaghetti
4 Tomate(n), getrocknete
1 kleine Zwiebel(n)
Thymian
Basilikum
Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch geraspelt
Olivenöl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
749
Eiweiß
28,36 g
Fett
19,05 g
Kohlenhydr.
113,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel fein schneiden, die getrockneten Tomaten würfeln.

Spagetti kochen.

Inzwischen den Spargel mit der Zwiebel in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl bissfest braten (der Spargel braucht etwa 10 Min). Tomaten hinzugeben (die sollen nur gut erwärmt werden). Dann mit Thymian, Basilikumblättern (fein geschnitten), Salz und Pfeffer würzen.

Die Spagetti hinzugeben und mit dem Gemüse gut vermengen. Evtl. nochmals etwas Olivenöl dazugeben.

Auf dem Teller frisch geraspelten Parmesan darüber geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Ein super leckeres Rezept! Leider hatte ich keine getrockneten Tomaten da und habe frische verwendet, hat aber auch super gepasst! Sonst alles nach Rezept. Der ganzen Familie hat es richtig gut geschmeckt! LG Manokia

27.04.2020 09:18
Antworten
Kochwichtel007

Super leckeres Rezept. Ich hatte den Spargel vorher mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Olivenöl mariniert und dann in der Grillpfanne gegart. 5* von mir LG Michael

26.04.2020 10:56
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

10.08.2017 07:48
Antworten
Ingo7pfeiffer

Wir haben dieses Rezept heute auch gemacht und obwohl ich keinen Spargel mag, hat mir das Gericht richtig gut geschmeckt. 😎🖒 Allerdings esse ich aus gesundheitlichen Gründen keine tierische Produkte (siehe China-Study) ... also habe ich es ohne Parmesan gemacht. Es war wirklich sehr fein.

25.04.2017 22:19
Antworten
monika56pension

Wir lieben Nudeln und grünen Spargel, da passt das Rezept haargenau und die kurze Zutatenliste finde ich auch prima. Ich habe Kokosöl genommen und veganen Schinken mitgebraten, danach mit etwas Weiswein abgelöscht. Ein schnelles und sehr leckeres Gericht. Vielen Dank für das tolle Rezept. LG Monika 56

27.04.2016 12:31
Antworten
Dacota2006

Hallo, bin zwar nicht so der große Freund von grünem Spargel, aber dieses Gericht hat mir/uns gut geschmeckt. Die getrockneten Tomaten habe ich 2-3 Minuten mitgebraten und am Schluß 2EL vom Kochwasser der Nudeln zum Gemüse gegeben. Das Besondere war der Geschmack der gebratenen Zwiebel, die dem Ganzen eine süßlich-deftige Note gab. Liebe Grüße Dacota2006

09.06.2015 21:33
Antworten
Goerti

Hallo, das Gericht ist so einfach und schnell gemacht, dabei noch etwas besonderes und das wichtigste : es schmeckt toll! Klasse Rezept! Grüße Goerti

10.05.2014 17:40
Antworten
jauchzerle

Eine super Soße und so wandelbar.

25.05.2012 20:26
Antworten
flamingmoe1010

Ich brate den Spargel zuerst alleine 5-6 Minuten in der Pfanne, gebe dann noch leicht geräucherten und gewürfelten Bauchspeck hinzu und erst zum Schluss die Zwiebel und die getrockneten Tomaten. Die Sauce binde ich mit ca. 50g geriebenem Parmesan ab.

26.03.2012 14:40
Antworten