Braten
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Schnell
Snack
Sommer
Vorspeise
einfach
fettarm
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Couscous - Tomate mit Joghurtsauce

Leichtes Sommeressen, auch für's Büro geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.07.2009



Zutaten

für
1 Fleischtomate(n), ca. 300 g
2 Frühlingszwiebel(n)
½ kleine Zucchini
100 g Tatar oder Rinderhack
2 TL Rapsöl
3 EL Couscous, trocken
2 TL Kräuter, gehackte
100 g Naturjoghurt, 1,5% Fett
Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zuerst den Couscous mit etwas Salz würzen und mit ca. 150 ml heißem Wasser 15 Minuten quellen lassen. Danach 1 TL Öl unterrühren.

In der Zwischenzeit den Deckel von der Fleischtomate schneiden und die Frucht aushöhlen. Die ausgehöhlte Tomate im Backofen bei ca. 50°C warm halten oder für etwa 3 Minuten in der Mikrowelle erwärmen. Fruchtfleisch, Deckel und Zucchini in kleine Würfel, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und das Gemüse beiseite stellen.

Das Tatar in dem restlichen Öl in einer beschichteten Pfanne krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt das Gemüse und den Couscous hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Die Kräuter hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Chili pikant abschmecken.

Für die Joghurtsauce einfach den Joghurt glatt rühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hack-Gemüse-Mischung in die warme Tomate füllen und die Joghurtsauce dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.