Fleisch
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
gekocht
Camping
Ei
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti mit Basilikum - Carbonara

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 27.07.2009 1047 kcal



Zutaten

für
250 g Spaghetti
125 g Speck, gewürfelt
2 Ei(er)
75 ml Sahne
50 g Parmesan, gerieben
Basilikum
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1047
Eiweiß
37,79 g
Fett
59,16 g
Kohlenhydr.
91,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln in reichlich Salzwasser al Dente kochen.
In der Zwischenzeit die Speckwürfel auslassen bis sie leicht gebräunt sind. Die Eier mit der Sahne und dem Basilikum pürieren. Den geriebenen Parmesan untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertigen Nudeln abgießen und mit dem Speck und der Ei-Mischung auf der mittlerweile ausgeschalteten Kochplatte vermengen bis das Ei leicht bindet. Auf vorgewärmten Tellern servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Servus. Diese Spaghetti werden uns in sehr guter Erinnerung bleiben. Das war so lecker das absolut nichts übrig blieb. 100%ige Nachkochempfehlung von uns. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

28.12.2019 11:11
Antworten
Morenita10

Sehr lecker und es geht schnell und ist einfach!

24.03.2018 17:08
Antworten
Mai-Ke4033

Ich würde es gerne nach kochen. Jedoch bin ich etwas unerfahren um Umgang mit Basilikum. Wie viel habt ihr verwendet?

31.05.2017 21:27
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Mai-Ke, für den Anfang würde ich die Blätter von 2 Stängeln mitpürieren, dann abschmecken und wenn du noch mehr Basilikum möchtest, fein geschnittene Blätter von 1 - 2 weiteren Stängeln unter das fertige Gericht mischen. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

01.06.2017 09:11
Antworten
Laletti

Definitiv eins meiner Lieblingsrezepte! Ich mag Rezepte ohne viel Schnickschnack und als Basilikum Fan trifft es voll und ganz meinen Geschmack. Ich verwende lediglich etwas weniger Speck :)

18.04.2017 22:53
Antworten
always

Schmeckt mindestens genauso gut wie in Italien! Sehr schmackhaftes und total schnell gemachtes Rezept, absolut empfehlenswert! Vielen Dank always

05.11.2009 08:07
Antworten
tanja1906

Hallo Mekki, danke für das super-leckere und doch einfache Gericht!!! 5** von uns. Gibts bestimmt bald wieder. LG Tanja

08.09.2009 20:00
Antworten
madato

Liebe Mekki, mich hatte das Rezept auch sofort angesprochen. Unabhängig von allen Carbonaradiskussionen mache ich schon meine normalen Carbonara ähnlich wie Du mit Eigelb, Sahne und Parmesan. Die Idee das Ganze einfach noch mit Basilikum zu ergänzen ist einfach toll! Herzlichen Dank!

28.07.2009 20:04
Antworten
Silberfuechsin

...auch von mir hagelt es eine angemessene Portion Sternchen. Lieben Dank für das Rezept, das ich auch schon aufgrund des Threads nachkochen durfte.

28.07.2009 19:38
Antworten
Hias2000

Hallo, dieses Rezept kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, habe es bereits vor einigen Wochen aufgrund des Threads gemacht und mit großem Genuß verspeist. Die Hälfte der Basilikumblätter habe ich allerdings nicht mitpüriert, sondern in Streifen geschnitten. Das sieht noch hübscher aus. Diese Empfehlung schrieb: Hias, der herzlich grüßt

28.07.2009 19:17
Antworten