Pflaumenkuchen mit Streuseln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (523 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.07.2009 8049 kcal



Zutaten

für
330 g Butter
350 g Zucker
350 g Mehl
6 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Salz
750 g Pflaume(n)

Für die Streusel:

200 g Mehl
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Msp. Zimt
100 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
8049
Eiweiß
108,35 g
Fett
400,95 g
Kohlenhydr.
996,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Pflaumen entkernen und vierteln, das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Die Butter für den Teig zerlassen und anschließend mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Die Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen. Den Dotter mit der Butter-Zucker-Masse verrühren und nochmals aufschlagen, die restlichen Zutaten unterrühren. Als letztes den Eischnee unterheben. Den Teig auf ein Blech streichen und mit den Pflaumen belegen.

Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten und anschließend zerbröseln. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen ca. 40 min backen.

Dieser Kuchen kann natürlich auch mit anderem beliebigen Obst gebacken werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hkroger

Tolles Rezept. Schmeckt uns allen sehr gut. Wird garantiert wieder gebacken.

18.10.2021 10:20
Antworten
lindy_26

Hallo! Sehr schönes Rezept! Danke dafür! LG Lindy

26.09.2021 15:11
Antworten
JessicaL95

Danke für das tolle Rezept! Ich habe nur 200 g Zucker genommen & die Eier nicht getrennt. 🤗 LG

22.09.2021 16:58
Antworten
Tinka1970

Hab keinen Vanillezucker rein gemacht,dafür ein Päckchen Vanillepudding.

19.09.2021 17:41
Antworten
Tinka1970

Hallo, habe deinen Kuchen heute mit Abwandlung gebacken. Ich habe nur 200g Zucker genommen und ein Päckchen Vanillezucker in den Teig gegeben und die Eier nicht getrennt. Super locker geworden und 200g Zucker langen vollkommen aus.Lg Grüße

19.09.2021 17:40
Antworten
HaHo

hallo auf der suche nach einem leckerem pflaumenkuchen rezept bin ich auf deines gestossen und habe es in der backgruppe während einer therapiestunde mit unseren bewohnern gebacken, alle haben den kuchen gelobt selbst die aus unserer betriebsküche waren begeistert, ich selbst hab leider kein stück abbekommen aber dafür werde ich ihn am kommenden wochenende bei mir zu hause backen. dickes lob für dieses tolle rezept und wir werden diesen kuchen sicherlich häufiger backen auch mit anderen früchten. liebe grüße von allen die deisen kuchen herrlich fanden :-))

23.02.2010 08:49
Antworten
kleinemama3

Hallo torte80, bei uns gab es heute diesen wirklich leckeren Pflaumenkuchen und alle waren begeistert!! Die Zubereitung ist einfach und das Ergebnis ist klasse. Der Meinung von Pinkie2007 kann ich mich nicht anschließen: Der Teig eignet sich sehr gut für Pflaumen: Der Kuchen schmeckt frisch absolut lecker und ist auch am nächsten Tag nicht durchgeweicht, sondern einfach nur richtig lecker!! Deshalb von mir bzw. uns 5* Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße kleinemama3

27.09.2009 16:41
Antworten
Pinkie2007

Der Teig ist super-lecker! Da kann man nichts sagen. Aber ich finde, dass er nicht für Pflaumen geeignet ist, da er sehr schnell durchweicht und Pflaumen nun mal sehr wässrig sind. Mit Äpfeln kann ich ihn mir aber sehr gut vorstellen!

07.09.2009 09:36
Antworten
kastl

Hallo Torte80, das ist der leckerste und knusprigste Streuselkuchen mit Pflaumen geworden, den wir jemals gegessen haben - wirklich!!! Der Boden ist sehr schnell zubereitet (kein langwieriges Gehenlassen!),schmeckt noch am nächsten Tag sehr gut (kein Vergleich zu Hefeteigboden, der ab dem 2.Tag immer gummiartiger wird......) und die Streusel sind einfach spitzenmäßig knusprig! Insgesamt ein rundum perfekter, saftiger Kuchen, den ich sicher auch mal mit anderem Obst backen werden. Danke für das tolle Rezept! LG kastl

02.09.2009 10:58
Antworten
traumfee27

Hab den kuchen letzte Woche gemacht, und meine lieben waren begeistert.Versuche jetzt das selbe rezept mit Äpfeln.Der Kuchen ist schon im Ofen und es duftet schon so toll!!!Super rezept!

14.08.2009 11:39
Antworten