Dips
einfach
Lactose
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Joghurt - Senf - Honig - Dip

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 51 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.07.2009 105 kcal



Zutaten

für
200 g Joghurt (Sahnejoghurt)
2 EL Honig
2 EL Senf, mittelscharfer
1 EL Kräuter, italienische
etwas Rosmarin
etwas Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
105
Eiweiß
2,92 g
Fett
5,00 g
Kohlenhydr.
11,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Einfach alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Ich habe diesen Dip zu Rohkost gereicht. War ein klein wenig zu flüssig, aber lecker. Kann mir den Dip gut zu Fleisch vorstellen.

31.05.2019 20:59
Antworten
RinneMachHinne

Viiiiiielen Dank für dieses leckere Rezept! Habe es zu Silvester als Fondue-Dip gemacht und alle meine Gäste waren begeistert. Deshalb natürlich ohne Wenn und Aber 5 Sterne! ***** Dieser Dip wird garantiert wieder nachgemacht. Kann ihn mir auch gut als Salatdressing vorstellen. Bei unserem Fondue hat er nicht nur zu Brot und Gemüse, sondern durchaus auch zu Fleisch sehr gut geschmeckt! :-)

03.01.2019 17:09
Antworten
Schafi25

Schneller Dip! Die Kombination von Honig und Senf, sehr lecker!

13.10.2018 07:29
Antworten
thommyG

Vielen Dank! :-)

14.10.2018 14:58
Antworten
thommyG

Hallo Julinika, das freut mich sehr! Vielen Dank für die gute Bewertung!

29.06.2018 19:08
Antworten
gloryous

Hallo! Ich mache meine Honig-Senf-Dip auch immer so ähnlich. Jedoch nehme ich nur die halbe Menge Senf und Honig und würze zusätzlich mit Salz und Pfeffer. Anstatt des Rosmarins habe ich mit Rosmarin aromatisiertes Olivenöl genommen. Wenn ich Rohkost dippen möchte, setze ich den Joghurt gegen Magerquark, den ich mit etwas Milch cremig rühre, dann kann man besser dippen. Vor allem zu Möhren passt der Honig-Senf-Geschmack gut. Alles in allem ein schnelles und leckeres Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

14.10.2011 12:52
Antworten
LizzyNi

hay ich hab das wie du geschrieben hast mit Magerquark probiert aber meine Familie fand es nicht so gut. Schade vllt habe ich in der menge was falsch gemacht?

26.04.2014 12:19
Antworten
FrauMausE

Köstliches und einfaches Dressing - ich habe es unter einen bunten Salat gemengt - super! Werde ich auch zu grünen Salaten servieren, LG FrauMausE

25.04.2010 20:20
Antworten
matzi1901

Hallo thommyG, der Dip hat uns sehr gut geschmeckt und werde d. mal wieder machen. Der Dip ist mir nur etwas zu flüssig geworden. Wie bekomme ich die Konsistenz besser hin? mfg matzi1901

12.01.2010 11:16
Antworten
ariane512

Durch den Joghurt ist es mehr ein Dressing als ein Dip, ersetz einen Teil des Joghurts durch Quark bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

23.01.2012 22:11
Antworten