Bologneser Reistopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.07.2009



Zutaten

für
5 EL Öl
1 ½ kg Hackfleisch
5 m.-große Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Oregano
500 g Reis (Langkornreis)
70 g Tomatenmark
1 ½ Liter Fleischbrühe
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
300 g Erbsen (TK)
etwas Wasser, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Öl in einem Topf erhitzen. Das Hackfleisch hinzufügen und anbraten, dabei die Fleischklümpchen mit einer Gabel zerdrücken.

Die Zwiebeln abziehen, in kleine Würfel schneiden, zu dem Hackfleisch geben und anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano würzen. Den Reis hinzufügen und kurz mitschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und die Brühe zugießen. Alles zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen.

Die Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden. Danach die Paprikawürfel und Erbsen in den Reistopf geben, zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten mitgaren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken (evtl. noch etwas Wasser hinzufügen).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lia-

Da ich heute etwas schnelles kochen mußte, wählte ich dieses Rezept hier. Genau nach den Angaben zubereitet und muß sagen, es war super super lecker. 5 Sterne = Perfekt, weil es ein super einfaches, schnell gemachtes und dazu noch leckeres Gericht ist.

08.05.2010 13:16
Antworten