Käsetorte mit aromatischer Himbeerschicht


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 26.07.2009 320 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
175 g Zucker
4 Ei(er)
2 Pck. Vanillezucker
200 g Butter oder Margarine
500 g Magerquark
250 g Schmand oder stichfeste Sahne
1 Pkt. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
250 g Himbeeren (TK)
30 g Pistazien, gehackt
1 EL Puderzucker
500 g Erbsen, getrocknete zum Blindbacken
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mehl, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 125 g Butter mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt mindestens 30 min. kühl stellen.

Den Teig rund ausrollen (28 cm Durchmesser) und in eine gefettete Springform (24 cm Durchmesser) legen. Einen Rand hochziehen und festdrücken. Mit Backpapier belegen und die Erbsen einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C/Gas: Stufe 2) ca. 15 min. vorbacken.

75 g Butter, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. 3 Eier trennen. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Quark, Schmand und Puddingpulver zufügen und unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.

Den Boden aus dem Ofen nehmen, Erbsen und Backpapier entfernen. Himbeeren und Pistazien (bis auf etwas zum Verzieren) auf dem Boden verteilen. Die Quarkcreme darauf füllen und glatt streichen.

Den Kuchen bei gleicher Temperatur ca. 1 1/4 Stunden weiterbacken. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit den restlichen Pistazien und evtl. Puderzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chili-lolli

Hallo.... toll das du es mal ausprobiert hast ... mit dem Ei ich glaube das war ein Schreibfehler von mir. Achja und Geschmäcker sind ja zum Glück auch verschieden !!!! ;-) Danke für deine Punkte.... L.G.

13.01.2010 13:30
Antworten
cookingfreaks

hab gerade diese torte gemacht und haben sie bereits probiert...ganz gut fand ich die pistazien und der boden ist auch sehr lecker....iich mag diesen krümeligen käsetorten-boden gar nicht! aber ud hast vergessen ein ei noch mit reinzuschreiben...in der beschreibung..hab das eine ei dann in den boden gemacht.. gutes rezept allerdings nichts besonderes...könnte mit jedem käsekuchen und ein paar himbeeren gemacht werden.. gruß

21.11.2009 15:23
Antworten