Kartoffel - Käsetortilla


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 29.08.2003



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n)
100 g Käse (Emmentaler), gerieben
½ TL Thymian, gerebelt
1 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffeln und den Emmentaler fein reiben, mit dem Ei und den Gewürzen gut vermengen. In einer großen Pfanne 2 El. Olivenöl erhitzen, und die Kartoffelmasse in der Pfanne zu einem flachen Kuchen verteilen. Von beiden Seiten goldgelb anbraten. Vorsicht beim wenden, damit die Tortilla nicht zerbricht. Am besten mit Hilfe eines großen Tellers stürzen.
Die fertige Tortilla in Stücke teilen und als Beilage servieren, oder einfach so genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pepi1964

Ja, lecker !! Ich habe auf 600 gr Kartoffel 2 Eier, 3 Zwiebel, Salz und Muskatt genommen. Die Kartoffel grob gerieben (Schnibbel), weil ich noch etwas beißen wollte. Ähnelt dem rheinischen Schnibbelskuchen und war einfach wunderbar 😊

25.03.2018 17:13
Antworten
wimmer-clan

Somit ist nun klar, dass es sich um rohe Kartoffeln handelt.

26.05.2015 11:18
Antworten
Backbienel

Meine Kinder und ich waren begeistert !!! Mit der Küchenmaschine sind die Kartoffeln fix geraspelt und somit ist das ein super schnelles Rezept in der Vorbereitung. Allerdings habe ich die Masse auf zwei Pfannen verteilt und recht langsam bei mittlerer Hitzegaren/braten lassen, damit die Kartoffeln auch auf jeden Fall durch sind. Dazu gab es Sour Cream und frischen Salat. Dieses leckere Essen wird es auf jeden Fall öfter bei uns geben !!!

24.07.2013 15:14
Antworten
geli737

verwendet man kartoffel roh oder gekocht, klingt sehr lecker?

24.10.2012 08:42
Antworten
xtrafire

Rohe Kartoffeln. Ist fast wie ein Reibekuchen. Ich hab das arezept gerade ausprobiert: sehr lecker. Das werden wir wieder machen. Wenn nur das Kartoffeln-Reiben nicht waere! Muss mir wohl mal ne Kuechenmaschiene anschaffen...

27.10.2012 13:46
Antworten
ruby111

War heute Abend eine prima-schnelle Sache mit nur 1 großen Kartoffel + hatte noch einen kleinen Rest geriebenen Käse + 1 Ei + Kräuter. Mein Mann war begeistert, gibt es jetzt häufiger und mit einem Tomatensalat genau das Richtige für den "Abendsnack". LG - Bianca

17.10.2005 23:15
Antworten
bonnie0815

mit Paprikastückchen ein Genuß LG bonnie0815

10.03.2004 13:05
Antworten
vogeljakob

Kleine ergänzung: Die Kartoffeln nach dem reiben in ein Küchentuch geben und die Flüssigkeit auspressen, hab ich bei der Rezepteingabe vergessen, sorry. Natürlich kann man auch mehr Eier nehmen, aber mit einem bindet's auch ab, und es schmeckt "kartoffeliger". Ansonsten lasst eurer Fantasie freien Lauf. Liebe Grüße Vogerljakob

25.01.2004 13:04
Antworten
tzampika

Mmmhhh.... das klingt ziemlich lecker. Werde ich demnächst ausprobieren. Aber ich glaube auch, dass 1 Ei für den Teig etwas wenig ist. Aber Variationen sind ja keine Grenzen gesetzt....

23.09.2003 20:56
Antworten
DieKalimera

Ich mache auch öfter mal eine Tortilla, aber 1 Ei für 4 Personen ist doch etwas arg knapp (oder nimmst du Straußeneier??) ... auf 4 große Kartoffeln braucht man schon 4 - 6 Eier...

05.09.2003 15:59
Antworten