Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
Rind
Suppe
Winter
gekocht
klar

McMoes Nudeltopf mit Rindfleisch

Abgegebene Bewertungen: (4)

variierbar

20 min. simpel 25.07.2009
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

1 Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelke(n)
1 Bund Suppengrün
1 kg Rinderbraten, mager oder Suppenfleisch
1 EL Pfefferkörner, schwarze
etwas Salz und Pfefferaus der Mühle
500 g Möhre(n)
750 g Porree
200 g Nudeln(Hörnchennudeln)
1 Bund Petersilie
Salzwasser


Zubereitung

Die Zwiebel einstechen und mit dem Lorbeerblatt und den Nelken spicken. Das Suppengrün in Stücke schneiden. Die vorbereiteten Zutaten, das Fleisch und die Pfefferkörner in ca. zwei Liter Salzwasser aufkochen und ca. anderthalb Stunden kochen.

Möhren und Porree in dicke Scheiben schneiden. Das Fleisch aus der Brühe nehmen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und erneut aufkochen lassen. Dann den Porree und die Möhren darin etwa 10 Minuten kochen lassen. Porree und Möhren sollten noch etwas Biss haben.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Die Petersilie fein hacken. Das Fleisch evtl. von Fett und Knochen lösen und würfeln. Die Nudeln abtropfen lassen. Fleisch und Nudeln zum Gemüse geben, kurz aufkochen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Diese Nudelsuppe ist durchaus variierbar: Ich hatte auch schon Erbsen und grüne Bohnen mit drin. Schmeckt auch mit Kartoffeln statt Nudeln. Da mein Mann kein Suppenfleisch mag, nehme ich einen mageren Rinderbraten.

Verfasser



Kommentare

badegast1

Hallo,
sehr, sehr lecker!!
Ich habe als Suppeneinlage je 500g Karotten und Bohnen genommen. Als Pastavariante kamen Spätzle dazu.
Vielen Dank für das tolle Rezept!! 5*****
LG
Badegast

14.05.2017 17:35
McMoe

Hallo Badegast,
vielen Dank für deinen positiven Kommentar und dein perfektes Foto. Deinen Kommentar habe ich als hilfreich markiert, da ich mir deine Idee mit Bohnen und Spätzle sehr gut vorstellen.
LG McMoe

15.05.2017 15:18
Mooreule

Hallo,
so ein leckerer Nudeltopf.......mmh.........ich bin begeistert,
danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast !!!
...........dafür gibt’s glatte ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Liebe Grüße Mooreule

20.02.2019 13:10