Spinatroulade aus Südtirol

Spinatroulade aus Südtirol

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.08.2003



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
250 g Mehl
3 Ei(er)
Salz
1 kg Spinat
einige Knoblauch - Zehen
Salz und Pfeffer
60 g Butter
einige Salbei - Blätter
50 g Parmesan
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln mit der Schale kochen, noch heiß schälen, durchpressen, mit Mehl und Eiern mischen und salzen.
Den Spinat waschen, kurz in Salzwasser kochen, gut ausdrücken. Kartoffelteig auf ein bemehltes Tuch 1/2 cm dick ausrollen, Spinat darauf verteilen, mit 2 zerdrückten Knoblauchzehen bestreuen, mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, zusammenrollen, die beiden Enden des Tuches zubinden und die "Wurst" wie einen Braten binden. In siedendem Salzwasser 15 - 20 Min. leicht köcheln lassen.
Spinatroulade auswickeln, in dünne Scheiben schneiden, mit Parmesan überreiben und mit wenig brauner Salbeibutter beträufeln. In die Mitte jeder Scheibe eine geviertelte, gebratene Knoblauchzehe drücken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sojamurmel

Ähem, ich meinte natürlich die Rouladen....sojamurmel

23.06.2006 20:02
Antworten
sojamurmel

Ich scheine auch schwer von Begriff zu sein...Kartoffelteigrolladen an den Enden abbinden? Wie soll das denn gehen? Mit einem Geschirrtuch köcheln lassen? Verstehe nix. Bitte, bitte eine Erklärung für Begriffstutzige, denn das Rezept hört sich sooo lecker an, das ich es gerne kochen würde...Gruß sojamurmel

23.06.2006 15:36
Antworten
xf30607

Die Roulade einrollen und ein sauberes Geschirrtuch darum herum wickeln. Wenn Du die Roulade vorsichtig, in einen ausreichend großen Kochtopf gibst, genügt es auch, wenn Du nur die Enden der Wurst abbindest.

12.01.2005 13:38
Antworten
mausejulchen

Was heisst "wie einen Braten binden", und wie genau kocht man das ding? IM Tuch?? (Bin Kochneuling...) Jule

07.12.2003 01:14
Antworten