Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2009
gespeichert: 83 (0)*
gedruckt: 1.491 (11)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.10.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Pck. Maultaschen aus dem Kühlregal
1/2 Schälchen Rucola
1/2 Tüte/n Pinienkerne
1 Pck. Speck, gewürfelt
 etwas Öl
  Für das Dressing:
1 TL Senf
1 TL Honig
1 Schuss Balsamico
1 Schuss Olivenöl
1 Tüte/n Kräuter, italienische
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Maultaschen würfeln und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten, bis sie eine schöne, goldene Farbe haben. Dabei mehrfach wenden, dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Rucola putzen und ebenfalls in die Schüssel geben. Danach die Speckwürfel anbraten und auch in die Schüssel geben. Im Anschluss die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie leicht gebräunt sind und duften. Dann zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.

Für das Dressing nimmt man am besten eine Tasse oder ein Schüttelgefäß, gibt in dieses einen ordentlichen Schuss Olivenöl und Balsamico. In die Flüssigkeit 1 TL Senf und 1 TL Honig geben, italienische Kräuter dazu, schütteln, über den Maultaschensalat geben.