Maultaschensalat mit Rucola, Speckwürfeln und Pinienkernen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 25.07.2009



Zutaten

für
1 Pck. Maultasche(n) aus dem Kühlregal
½ Schälchen Rucola
½ Tüte/n Pinienkerne
1 Pck. Speck, gewürfelt
etwas Öl

Für das Dressing:

1 TL Senf
1 TL Honig
1 Schuss Balsamico
1 Schuss Olivenöl
1 Tüte/n Kräuter, italienische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Maultaschen würfeln und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten, bis sie eine schöne, goldene Farbe haben. Dabei mehrfach wenden, dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Rucola putzen und ebenfalls in die Schüssel geben. Danach die Speckwürfel anbraten und auch in die Schüssel geben. Im Anschluss die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie leicht gebräunt sind und duften. Dann zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.

Für das Dressing nimmt man am besten eine Tasse oder ein Schüttelgefäß, gibt in dieses einen ordentlichen Schuss Olivenöl und Balsamico. In die Flüssigkeit 1 TL Senf und 1 TL Honig geben, italienische Kräuter dazu, schütteln, über den Maultaschensalat geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mainplaisir

Unkompliziert und superlecker. Schon x-mal gemacht, jetzt muss ich ihn doch mal bewerten :)

18.12.2020 20:21
Antworten
Kochmaus281

Super Rezept! Habe jedoch statt Speckwürfeln, Prosciutto verwendet.

23.06.2019 18:14
Antworten
Kochmaus281

Super Rezept!

23.06.2019 17:58
Antworten
LiJa2000

Der Salat kam beim Schulfest extrem gut an. Eine wirklich leckere Kombination! Den wird es in Zukunft sicher öfter geben. Lieben Dank für das gelungene Rezept.

18.07.2013 20:20
Antworten