Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2009
gespeichert: 264 (0)*
gedruckt: 3.035 (21)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2007
3.387 Beiträge (ø0,8/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
240 g Mehl
125 g Zucker
3 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
120 g Schlagsahne
Ei(er)
5 EL Öl
  Für die Creme:
450 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Schokoladen-
65 g Zucker
200 g Schlagsahne
4 Blatt Gelatine, weiß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Rührteig die Sahne fast steif schlagen. Den Zucker und Vanillezucker einrühren, die Eier dazugeben und kräftig aufschlagen. Das Öl unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in ein gefettetes Donutblech füllen (zur Hälfte) und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 15-20 Minuten backen. Stäbchenprobe. In der Form auskühlen lassen, herausstürzen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver und Zucker mischen und mit 4 EL der Milch anrühren. Restliche Milch aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. In eine Rührschüssel umfüllen, mit Klarsichtsfolie abdecken (direkt auf der Oberfläche des Puddings) und auskühlen lassen.

Sahne steif schlagen und unter den ausgekühlten Pudding heben, nochmals etwa 30 Minuten kalt stellen. (Der Pudding darf auch noch lauwarm sein) Puddingcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die unteren Donuthälften damit bespritzen. Obere Hälften aufsetzen, mit Schokolade und Puderzucker verzieren. Bis zum Verzehr kalt stellen.