Fingerfood
Frühling
Gemüse
kalt
raffiniert oder preiswert
Salat
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wildkräutersalat mit Basilikum - Shot

schnell gemacht, edle Vorspeise, für Fingerfood-Büfett gut geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.07.2009



Zutaten

für
4 Handvoll Kräuter, (Wildkräuter)
Salz, (Fleur de Sel)
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Essig, (sehr guter Weißweinessig)
Olivenöl, kalt gepresstes
100 ml Joghurt
Milch
1 Handvoll Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Joghurt und mit Milch verrühren, damit er eine trinkbare Konsistenz bekommt.
Basilikumblätter in feine Streifen schneiden und in den Joghurt geben. Alles gut pürieren. Mit Fleur de Sel und weißem Pfeffer pikant abschmecken.

Wildkräuter waschen und trocken schleudern.
Aus Fleur de Sel, schwarzem Pfeffer und Weißweinessig eine Vinaigrette rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Doppelte Menge Olivenöl im Verhältnis zum Essig zugeben und kräftig einrühren, bis eine sämige Konsistenz entsteht.

Salat mit der Vinaigrette mischen und in kleine Weckgläschen füllen. Deckel auflegen.

Den Basilikum-Shot nochmals kurz aufmixen und in kleine Trinkgläser (gut geeignet: Schnapsgläser) füllen und auf den Deckel stellen.

Sofort servieren.

Achtung: bitte die Gäste informieren, dass der Shot getrunken wird und der Salat bereits mariniert ist. Es handelt sich nicht um separat gereichte Salatsauce.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bushcook

Hallo, da die Frage per KM aufgetaucht ist, antworte ich hier, dann haben alle was davon :-). Der Salat besteht nur aus Wildkräutern, es werden keine sonst üblichen Salatsorten verwendet. Welche Wildkräuter man nimmt hängt einfach davon ab, wann man es macht. Die einzelnen Wildkräuter haben eben unterschiedlich Saison. Wer sich nicht traut die Kräuter selbst zu suchen und pflücken, kann auch auf dem Markt das saisonale Angebot nutzen. Wildkräutersalat wird immer häufiger angeboten. lg bushcook

18.08.2009 12:36
Antworten