Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
Saucen
Dips
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
Braten
Türkei
Vollwert

Rezept speichern  Speichern

Möhren - Joghurt - Dip

Passt perfekt zu Kisir

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.07.2009



Zutaten

für
4 m.-große Möhre(n)
1 EL Öl, neutrales (z. B. Sonnenblumenöl)
½ TL Zucker
Salz
750 g Joghurt, am besten 3.5 %iger

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Möhren raspeln und in Öl mit einer Prise Zucker kurz braten, dann völlig abkühlen lassen.

Den Joghurt dazugeben, gut verrühren und mit Salz und nach Belieben Knoblauch abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

steffi82bi

Ich habe am Wochenende den Dip gemacht. Wir fanden ihn sehr lecker. Allerdings habe ich es etwas erweitert. Ich habe es mit Knoblauch abgeschmeckt. Steht zwar in der Zubereitung aber nicht bei den Zutatenliste. Aber uns fehlte immer noch was am Geschmack. Etwas Säure kann da gut dazu. Zitrone zum Beispiel. Hatte ich leider nicht aber Granatapfelsirup hatte ich da, der ist ja auch ziemlich sauer. Und etwas Schnittlauch (getrockneter) habe ich auch noch dazu getan. Danach war der Geschmack für uns perfekt. :) Vielen dank für das Rezept. Meine Familie mochte es auch. Werden wir ganz bestimmt wieder machen. Und unser Hund hat sich auch über die Joghurt-Möhren-Mischung gefreut. Ich habe natürlich vor dem würzen was abgenommen. Viele Grüße, Steffi

19.10.2017 14:02
Antworten
neoprenfisch

Habe den Dip gestern zu meinem Tofu Bratling gehabt - war lecker. Habe zudem noch ein paar Kohlrabi mit dran gegeben, und noch ein bisschen Peffer, dafuer den Zucker weggelassen.

05.11.2014 10:25
Antworten
hupertan2

Habe vergessen,dass etwas in öl kurz angebratener Paprika(Pulver) zum Schluss untergerührt werden kann

14.08.2009 11:35
Antworten