Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.07.2009
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 274 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g chinesische Eiernudeln
  Salzwasser
200 g Sojasprossen, frische
Frühlingszwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
50 g Schinken, roher
3 EL Öl (Erdnussöl)
2 EL Fischsauce
2 EL Austernsauce
1 EL Zucker, braun

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser zubereiten, abschrecken und abtropfen lassen. Die Sojabohnensprossen kurz heiß abspülen. Die Frühlingszwiebeln putzen, der Länge nach halbieren, waschen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.

Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Schinken darin bei mittlerer Hitze ca. eine Minute braten. Die Nudeln untermischen und eine weitere Minute mitbraten lassen.

Sojabohnensprossen, Frühlingszwiebeln, Fischsauce, Austernsauce und Zucker zufügen, alles sorgfältig vermischen und nur so lange garen, bis die Zutaten heiß sind. Die Sojabohnensprossen und die Frühlingszwiebeln sollten noch knackig sein.