Rhabarberkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Baiser

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (204 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 22.07.2009 5662 kcal



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
250 g Mehl
2 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
2 Ei(er)
4 Eigelb
4 Eiweiß
1 kg Rhabarber
250 g Zucker
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5662
Eiweiß
75,48 g
Fett
273,11 g
Kohlenhydr.
713,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Beiseitestellen.

Butter, 250 g Zucker, Mehl, Vanillinzucker, Backpulver, die zwei Eier und die vier Eigelbe zu einem Teig verrühren. Diesen dann auf ein gefettetes Backblech geben und den Rhabarber darauf verteilen. Bei 200°C ca. 20 - 30 Minuten backen.

Dann die Eiweiße zu Eischnee schlagen und den restlichen Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Wenn der Kuchen fertig ist, wird der Eischnee auf dem heißen Kuchen, gut verteilt. Den Kuchen dann noch mal bei 200°C ca. 10 Minuten backen. Aber aufpassen, dass der Eischnee nicht zu dunkel wird.

Noch ein kleiner Tipp: Diese Mengenangaben reichen für ein Backblech, wenn man z. B. einen kleineren Kuchen möchte (Springformgröße), dann einfach die Mengen halbieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Patricia-Schmidt1410

Lecker und fluffig, aber uns zu süß. Werde ihn nächstes Mal mit weniger Zucker machen.

05.06.2022 14:29
Antworten
Gnusi

Super. 5 Sterne. Allerdings klitzekleine Veränderung. Ich erhitze den Rhabarber mit etwas Zucker und vielleicht so 1 cl Wasser.

15.04.2022 18:43
Antworten
schiebelche2

Das ist der beste Rhabarberkuchen den es gibt. Backe ihn seit Jahren so. Mal als Blechkuchen oder als kleinere Portion in der Springform.

10.04.2022 08:13
Antworten
bietka60

Der Kuchen ist einfach perfekt. Ich backe ihn schon seit Jahren und immer wieder ist die Familie begeistert.

31.05.2020 14:15
Antworten
sim05

Super Kuchen, sehr leicht herzustellen, werde ihn immer wieder machen und selbstverständlich empfehlen....👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

21.05.2020 09:09
Antworten
Melsen

Hab den Kuchen gestern ausprobiert. Ist auf Anhieb gelungen. Sehr lecker. Habe sehr viel Lob dafür bekommen :-) Danke.

18.04.2011 22:34
Antworten
Tina_

sieht sehr lecker aus, werd ich ausprobieren , wenn es frischen rhabarber gibt

30.12.2010 18:45
Antworten
NinaSchulze

Super lecker ! Heute ausprobiert, hat auf Anhieb geklappt und allen geschmeckt ! Fünf Sterne...

20.06.2010 15:29
Antworten
amalfi22

hab ich heute ausprobiert, ist einfach herzustellen und wirklich seehr lecker!! Deshalb 5 Sterne- Perfekt!!

23.05.2010 15:56
Antworten
steffin1975

Vielen Dank für den netten Kommentar. Freut mich das es geschmeckt hat!!!

25.05.2010 07:37
Antworten