Pasta mit grünem Spargel und Karottenstreifen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (177 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 22.07.2009 451 kcal



Zutaten

für
250 g Pasta nach Geschmack
2 Frühlingszwiebel(n)
3 Karotte(n)
6 Stange/n Spargel, grüner
3 EL Olivenöl
1 Schuss Weißwein
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
451
Eiweiß
25,78 g
Fett
26,57 g
Kohlenhydr.
25,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Pasta in Salzwasser bissfest kochen. Ich habe bei diesem Gericht Penne verwendet.

Die Karotten schälen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Frühlingszwiebeln und die Spargel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und alles Gemüse darin anschwitzen. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und die Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufköcheln lassen.

Die Pasta abgießen, mit der Gemüsesauce vermischen, mit geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gessi-Moritz

Yammi, yammi, war das lecker! Es kam noch eine Zucchini mit rein. Außerdem habe Frischkäse + Milch statt Sahne genommen und den Parmesan direkt in die Soße gegeben... wird es definitiv wieder geben!!

18.05.2021 19:22
Antworten
bethsiii.

Ich hab mich heute das erste mal an grünen Spargel herangewagt und ich wurde nicht enttäuscht. Er war richtig knackig und lecker, allgemein hat alles sehr gut zusammen gepasst! Ich habe statt Sahne 150 g Kräuter-Frischkäse sowie etwas Nudelwasser und statt Parmesan geriebenen Gouda genommen. Außerdem habe ich ein paar Mandelstifte angeröstet und zum Ende mit untergemengt.

17.05.2021 21:08
Antworten
Cooking-Seyfried

Eine schöne und schnelle Alternative am heutigen Gründonnerstag. Statt dem üblichen Spinat. War lecker!

01.04.2021 12:29
Antworten
FräuleinSchnU

Einfach, frisch, fleischlos und sooo lecker! Bei uns gibt es das wirklich sehr oft. Hin und wieder verfeinerte ich es mit Lachs, aber das ist eigentlich gar nicht nötig, denn es schmeckt auch ohne "pimpen" einfach super! Danke für das Rezept!

18.12.2020 09:44
Antworten
Madel0909

So einfach und so lecker und fleischlos. Perfektes Sommeressen. Danke fürs Rezept 5*

07.06.2020 14:03
Antworten
Lejla2009

Hallo Kaya, bei uns gab es heute dieses Nudelgericht und es hat uns sehr gut geschmeckt! Ich habe nur den Weißwein weggelassen, weil meine kleine Tochter mitgegessen hat und die war auch ganz begeistert. Werde dieses Spargel-Nudelgericht bestimmt wieder kochen! Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße Lejla

03.05.2011 18:18
Antworten
mima53

Hallo kaya, dieses Nudelgericht schmeckte uns sehr gut, die Karotten habe ich mit dem Schäler in Streifen geschnitten und das hat mir gut gefallen, bei den Nudeln habe ich Bandnudeln genommen ein schönes Spargel-Nudelrezept, das ich gerne wieder kochen werde ein Bildchen ist auch unterwegs liebe Grüße Mima

02.05.2011 15:32
Antworten
kaya1307

Liebe Mima, ich danke dir fürs Nachkochen und das nette Kommentar. Freut mich wenn es euch geschmeckt hat. lg Kaya

02.05.2011 19:31
Antworten
Berlinerhannes

Eine frage: was ist "pasta" Bitte um eine Antwort für einen dummen Koch

06.04.2020 08:58
Antworten
macguenter

Fast jede Art von Nudeln.

06.04.2020 10:52
Antworten