Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.07.2009
gespeichert: 59 (0)*
gedruckt: 1.273 (14)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.04.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 m.-große Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
250 g Tomate(n) (Rispentomaten)
250 g Champignons, weiße
1 kl. Dose/n Mais
500 g Tomate(n), passierte
1/2 Becher Sahne oder Sojasahne
 etwas Öl zum Anbraten
  Meersalz
  Pfeffer aus der Mühle
1 EL Rohrzucker
1/2  Zitrone(n)
1 kl. Bund Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln unter Wasser sauber abbürsten oder schälen und aufsetzen. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und 20 Minuten vor Ende der Garzeit der Kartoffeln in einem weiteren Topf für ca. 4 Minuten anschwitzen.

Unterdessen die Rispentomaten achteln, die Champignons in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Mais und dem Rohrzucker dazugeben. Dann bei halber Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Mehrmals umrühren. Nun die passierten Tomaten, den Saft der halben Zitrone und die Sahne darübergeben und verrühren (Veganer können die Sahne auch einfach weglassen oder Sojasahne verwenden).

Die Kartoffeln abgießen, in mundgerechte Stücke schneiden und dazugeben. Das Ganze mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken, für ein paar Minuten weiterköcheln lassen und vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.