Thunfischsauce zu Pasta


Rezept speichern  Speichern

als Zwischen- oder Hauptgang

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.07.2009



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch, in eigenem Saft
50 g Oliven, schwarz, in Scheiben geschnitten
50 g Tomate(n), getrocknete, fein passiert oder Tomatenpaste
50 g Paprikaschote(n), aus dem Glas oder frisch, geröstet, klein gewürfelt
25 g Kapern, fein gehackt
2 Schalotte(n), fein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
100 ml Sahne
Olivenöl
Salz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Bund Petersilie, glatte, fein bis mittel gehackt
Pinienkerne, geröstet, oder andere Samen oder Nüsse, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Thunfisch abtropfen und zerpflücken. Schalotten mit Olivenöl in einer großen (wichtig, damit das Einkochen schnell geht) Pfanne glasig dünsten. Knoblauch, Thunfisch und gegebenenfalls frische Paprika zufügen und weiter dünsten, aber nicht dunkel werden lassen.

Wenn man die Sauce zu Pasta serviert, sollte man ungefähr jetzt die Nudeln ins kochende Wasser geben.

Tomatenpaste, Oliven und Kapern zugeben, und die Sahne angießen. Bei kleiner bis mittlerer Hitze zur gewünschten Konsistenz einreduzieren, nicht zu dünnflüssig. Dann mit Salz, Pfeffer und Petersilie bestreuen.

Sauce mit Nudeln servieren, mit Pinienkernen bestreuen.

Je nach Geschmack kann man die Menge der Zutaten variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.