Staudenselleriesalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.08.2003 167 kcal



Zutaten

für
300 g Staudensellerie
1 kl. Dose/n Mais
150 g Ananas, (frisch oder ungezuckert aus der Dose)
1 Banane(n)
1 Becher Joghurt
1 EL Senf
1 EL Essig
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Tabasco, nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
167
Eiweiß
5,81 g
Fett
2,91 g
Kohlenhydr.
27,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Sellerie putzen und klein schneiden, ebenso die Banane und Ananas. Den Mais abtropfen lassen.
Die restlichen Zutaten verrühren, pikant abschmecken und alles vermengen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fe-Jam

Gibt es bei uns regelmäßig, statt Banane und Ananas kommt bei uns immer eine Dose Mandarinen rein

02.02.2015 16:40
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe mir den Staudenselleriesalat am späten Abend zubereitet und am nächsten Tag dann fürs Mittagessen mit auf die Arbeit genommen. Da ich immer die großen 500g Becher Joghurt habe und diese Becher hier wohl nicht gemeint sind, habe ich einfach 150g Naturjoghurt genommen. Beim Senf war ich etwas vorsichtiger und habe nur einen gehäuften TL genommen. Den Tabasco habe ich komplett weggelassen. Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Der Salat ist einfach der Hit! Ich muss sagen, dass ich noch nie einen so leckeren Staudensellerie-Salat gegessen habe! Vor allem den Senf rundet den fruchtig-frischen Geschmack wunderbar ab! Vielen Dank für das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

09.05.2012 22:58
Antworten
Jaguarin

Klasse Rezept. Ich mache ihn auch mal ohne Banane und Ananas und Tabasco. Habe das Rezept jetzt schon öfter gemacht. Danke für das Rezept Frikka!!! Liebe Grüße Petra

03.11.2007 18:01
Antworten
elli58

Super feiner Salat (auch ohne Tabasco), gab es bei uns heute Mittag im Rahmen unserer obligaten Rohkostplatte. Habe bisan Stangensellerie nur sehr selten eingekauft, das wird sich in Zukunft dank dieses Rezeptes ändern. Kann mir auch vorstellen, dass sich für dieses Rezept viele andere Früchte eignen, z.B. Trauben, Orangen oder wie cakeaholic schreibt Äpfel. Übrigens habe ich gehackte Walnüsse darübergestreut. Wenn man sie vorher noch ohne Fett in der Pfanne röstet, wird das Aroma noch verstärkt. LG Elvira

15.11.2005 13:18
Antworten
cakeaholic

Ging ratzfatz. Leichte Küche, hab aber statt der Ananas 2 kleine Äpfel genommen.

01.10.2005 22:59
Antworten