Zutaten

200 g Mehl
150 g Zucker
100 g Butter
Eigelb
500 g Erdbeeren
6 Blatt Gelatine
400 g Quark
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Sahne
Eiweiß
16 kleine Baiser
  Hülsenfrüchte für das Blindbacken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit 80 g Zucker, der Butter und dem Eigelb verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten kühlen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig in eine gefettete Springform (24 cm) drücken und einen Rand formen. Den Boden mit Backpapier auslegen und die Hülsenfrüchte darauf verteilen.

Nun 15 Minuten blindbacken. Das Papier und die Hülsenfrüchte entfernen und den Mürbeteigboden weitere 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen und 200 g beiseite legen. Die übrigen pürieren. Die Gelatine einweichen, auflösen und mit Quark, 70 g Zucker und Vanillezucker unter das Erdbeerpüree mischen. Die Creme für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen und beide, mit einigen der zurückgelassenen Erdbeeren, unter die Quarkcreme heben.

Die Creme auf den Mürbeteigboden geben und glatt streichen. Für weitere 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren und die Baisers auf die Torte geben.