Reis à la Habanna


Rezept speichern  Speichern

Reis wie in Havanna (Kuba)

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.08.2003 478 kcal



Zutaten

für
3 Banane(n)
6 Scheibe/n Schinken, gekocht
etwas Butter
1 Tasse/n Reis
Salz
4 EL Curry
3 EL Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
478
Eiweiß
11,91 g
Fett
20,28 g
Kohlenhydr.
61,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In einer Pfanne Butter zerlassen. Schinken in Würfel, Bananen in Scheiben schneiden und hinein geben. Nicht zu stark braten, da die Banane sonst matschig wird.

Währenddessen Reis mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufkochen lassen.

Butter in einer weiteren Pfanne zerlassen. Currypulver unter die Butter schmelzen lassen. Die Curry-Butter dann unter den garen Reis heben, so dass er schön gelb wird. Bananen und Schinken auf dem Reis servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Souveränität

Habe statt des Schinkens Chorizo genommen. War ein Gedicht! Hat mega gut mit der Banane harmoniert. Allerdings hat mir das Reis-Curry nicht so gut geschmeckt. Es war etwas fad im Geschmack.

04.07.2018 23:31
Antworten
Lexl-81

Hallo, klingt lecker 😋 muss ich mal probieren. Ich nehme immer Koch Banane 🍌, die wird bei mir immer frittiert. LG Alexander

04.01.2018 19:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Bei uns schon seit Längerem Standardgericht - wir kochen es immer wieder. Mein Freund ist total begeistert und es macht auch richtig satt. Wir nehmen übrigens Räucherreis und diese fertigen kleinen Schinkenwürfel. In unser Curryreis kommt auch immer eine tropische Obstmischung aus der Dose. Danke für dieses tolle Rezept!

22.08.2014 13:45
Antworten
karfunckel

hallo! über die rubrik "was koche ich heute " bin ich auf dieses fabelhafte gericht gestoßen (nach dem motto "räum die speisekammer auf ;) ) was soll ich sagen : einfach hammermäßig und suchterzeugend. peperonisalami hab ich statt der chorizo in viertelscheibchen geschnippelt ,die wurden beim anbraten richtig knusprig .und dann die süßen bananen dazu- mmmmmm ! hatte übrigens jasminreis (laß ihn immer quellen ) und dann auch noch den gemischten kopf und tomatensalat . wirklich perfekt ,danke fürs einstellen lioness81 !!!

20.06.2014 15:31
Antworten
kaddiey

Hallo! Nach mittlerweile 5 Jahren (s. Kommentar oben) habe ich dieses Rezept immer noch im Hinterkopf gehabt und es gestern erneut gekocht. :) Diesmal allerdings anstatt des Schinkens mit in Joghurt gedünsteten Garnelen. Das war wirklich, wirklich lecker!! Glg, Katharina

30.09.2013 08:42
Antworten
mima53

Hallo diesen leckeren Reis gab es heute bei uns als Beilage zu Cordon bleu - passte ausgezeichnet dazu lg Mima

04.03.2007 12:45
Antworten
Shaker09

Wahnsinn dieses Rezept ist echt super ich grig gar nich genug von davon man kann es nur weiter empfehlen..................... MfG: Shaker09

14.08.2004 19:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

oh sorry groby72. hab hier erst einmal reingesehen *rotwird*. nehme immer "losen" reis. Meist den von Aldi. Denke mal mit Basmati wird es zu klebrig. Kochbeutelreis nehme ich nie. ist mir echt peinlich das du schon im November geschrieben hast und ich jetzt erst anworte Gruß Jette

12.02.2004 15:47
Antworten
groby72

Hallo, was für losen Reis nimmst du dafür? Bzw. hast du schon mal Kochbeutelreis probiert? Ich hätte einfachen losen Reis vom Aldi bzw. Basmatireis noch im Schrank. Was meinst du dazu? Ich mag sehr gern Reisgerichte und von daher würde ich es nämlich gern mal ausprobieren. LG groby72

27.11.2003 15:00
Antworten
cubanita-rubia

Dem kubanischen Reis vom Geschmack am nächsten kommt der lose 10-Minuten-Thai-Jasmin-Reis von Lidl! Gr CR

03.04.2008 09:46
Antworten