Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Auflauf
Pasta
Schnell
einfach
Schwein

Rezept speichern  Speichern

Saunudeln - nicht nach Karl Dall

leckerer Nudelauflauf - super lecker - super einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.07.2009



Zutaten

für
1 kg Nudeln
½ kg Hackfleisch
2 Paprikaschote(n)
1 gr. Flasche(n) Sauce (Salsa-)
1 gr. Flasche(n) Sauce (Zigeuner-)
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Becher Crème fraîche
Salz
Pfeffer
etwas Öl
Wasser
n. B. Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, in nicht zu feine Stücke schneiden und die Paprikaschote ausnehmen und in Würfel schneiden. Beides zum bereits angebratenen Hackfleisch hinzufügen und mitschmoren. Während das Hackfleisch mit den Zwiebeln und dem Paprika durchbrät, das Nudelwasser heiß werden lassen und die Nudeln kochen.
Anschließend die beiden Saucen zum Hackfleisch hinzugeben und alles richtig heiß werden lassen. Dann die Crème fraiche unterheben.
Die Nudeln dazugeben und alles vermengen. Die Masse in eine Auflaufform geben und mit geriebenem Käse bestreuen. Bei ca. 170 Grad für ca. 15 min in den Backofen geben, bis der Käse goldgelb zerlaufen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ccpolarbaer

Hallo Laurinili, ich freue mich wenn es euch geschmeckt hat. Man kann natürlich noch beliebiges Gemüse dazu tun :o) - Wichtig ist nur, dass genügend Soße dabei ist, damit die Masse sämig bleibt. Zumal die Nudeln ja auch einiges an Soße aufnehmen. Hab lieben Dank für die Bewertung. ccpolarbaer

11.01.2010 21:48
Antworten
laurinili

Hallo, ich habe mal ein bißchen herum experimentiert. Dein Rezept als Grundlage und Kidneybohnen und Mais dazu. Uns hat es sehr gut geschmeckt. LG Laurinili

11.01.2010 15:52
Antworten
ccpolarbaer

Für alle Fleischliebhaber: Idealer Weis kann man auch den gleichen Anteil Hackfleisch wie Nudeln verwenden...

13.08.2009 10:32
Antworten