Spargelsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Durrehäver (Dudenhöfener) Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.07.2009 273 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel, Stangen oder Bruch
½ Becher saure Sahne
6 Ei(er)
2 EL Öl
2 EL Essig (Kräuter-)
Salz
Butter
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
273
Eiweiß
15,74 g
Fett
20,35 g
Kohlenhydr.
6,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die Eier hart kochen. Den Spargel schälen, in ca. 4 cm große Stücke schneiden und in Salzwasser mit Butter und Zucker weich kochen.
Für die Soße die saure Sahne mit Öl und Essig vermischen. Mit recht viel Salz würzen. Dann die Eier mit dem Eierscheider 2-3 Mal zerkleinern, dazu geben und gut vermengen. Schließlich den Spargel darunter heben.

Den Salat mindestens 2 Stunden durchziehen lassen. Immer mal wieder umrühren und gegebenenfalls mit Salz abschmecken.

Passt super als Beilage zum Grillen, oder auch zu gebratenem Fisch.

Dudenhofen ist ein Stadtteil von Rodgau. Normalerweise können sich Durrehäver und Giesemer (Jügesheimer) nicht leiden, aber das Rezept ist wirklich toll. Das muss ich ihnen leider neidlos zugestehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tanja-TNT

So kenn ich Spargelsalat seit meiner Kindheit, noch gekochten schinken dazu und die Welt ist in Ordnung. Den Spargel dazu nehmen wir aus dem pfälzischen Dudenhofen, ein Spargelmekka. Danke fürs Rezept!

12.06.2022 11:49
Antworten
bluedream

War für uns leider ein kompletter Reinfall - sowohl von der Konsistenz als auch vom Geschmack her...

04.06.2022 21:22
Antworten
Miamau

Ein sehr leckerer Salat, gerade richtig bei hohen Temperaturen. Fein auch zu Gegrilltem. Ich habe genau nach Rezept zubereitet(mit frischem Spargel), aber zusätzlich mit schwarzem frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt. Alle Sterne

21.05.2022 16:36
Antworten
quady112

Ich habe den Spargel im Backofen im eigenen Saft gegart und dann wie im Rezept angegeben zubereitet. Sehr lecker 😋 5☆☆☆☆☆

03.01.2022 21:00
Antworten
lucy1969

Sehr lecker. Auch ich habe anstelle von saurer Sahne Creme fraiche nehmen "müssen". Würde ich wieder so machen. Danke für's teilen.

22.05.2021 23:25
Antworten
HansenWurst

schwierig, da wir nicht ganz rezepttreu zubereitet haben (haben die Anregungen TK Erbsen und Mandarinen aufgenommen) zum Schluß war es etwas 'dünn' in der Sauce ... wird aber sicher nochmal ausprobiert Danke / Dirk

16.06.2013 00:23
Antworten
hanni-501

Hallo Skybird, aber den Giesemern schmeckt der Spargelsalat, trotzdem das Rezept von den Durrehäver ist, auch sehr gut. VG aus Giesem von Hanni

24.05.2013 16:43
Antworten
Xandi1969

Hallo, habe ein Rezept für Spargelsalat gesucht und gefunden ;-)) Ich habe noch Erbsen dazugegeben. Noch etwas Maggi, Sahne und Walnussöl. Echt lecker. Danke für das Rezept.

04.09.2012 15:18
Antworten
mellakocht

ein absolutes Highlight auf unserer Grillparty

10.08.2012 20:53
Antworten
cooky88

Hallo, habe das Rezept gestern zubereitet, allerdings mit Grünspargel ( der wächst in meinem Garten). Meiner Familie hat es super geschmeckt, ich könnte mir gut vorstehhen, noch etwas Mandarinchen dranzugeben. Als Beilage gab es Salzkartoffeln und Putenschnitzel. VG cooky

23.05.2012 09:23
Antworten