Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Auflauf
Pasta
Schnell
einfach

Rezept speichern  Speichern

Spirelli - Paprika - Karotten - Gratin mit Hackbällchen

leckerer Nudelauflauf mit Weißweinsoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.07.2009



Zutaten

für
250 g Nudeln (Spirelli)
2 Paprikaschote(n), rot
1 große Karotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
½ Tasse Weißwein
1 Pck. Sahne
3 EL Tomatenmark, große Löffel
1 Würfel Rinderbrühe
500 g Hackfleisch, vom Rind
1 Ei(er)
1 Pck. Mozzarella
1 EL Essig
1 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Paprika und Karotte waschen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch würfeln und zusammen mit den Karotten und den Paprikawürfeln in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Weißwein, Olivenöl und Essig gut durchmischen, dann zur Seite stellen.

Nudeln wie gewohnt al dente kochen.

Hackfleisch mit Ei und dem Brühwürfel gut durchmischen, anschließend ca. 10-12 kleine Hackbällchen daraus formen.

Gemüsemischung in Olivenöl kurz anbraten, das Tomatenmark mit der Sahne unterrühren und kurz aufkochen lassen. Anschließend die Hackbällchen vorsichtig in die Soße geben und ca. 5 min köcheln lassen.

Die Nudeln in eine Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Den Mozzarella darüber zerbröseln. Den Auflauf ca. 30 min. bei 200° Heißluft im Backofen lassen.

Dazu passt ein Glas leckerer Weißwein und ein grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kiwiilein

Sehr lecker das Rezept, ich habe ein bisschen Tomatenmark und eine Packung passierte Tomaten mit in die Soße, da ich es gerne tomatig mag :) Hat klasse geschmeckt!

21.09.2018 19:15
Antworten
xXzahnfeeXx

hallo,.... heute habe ich dieses Rezept ausprobiert... geschmacklich: super.... allerdings war es mir etwas zu trocken... trotzdem 5 Sterne, weil es sehr lecker war. Beim nächsten mal würde ich noch Tomaten, oder pürierte Tomaten dazugeben....Vielen dank für das leckere rezept

06.05.2017 23:44
Antworten
svenja_isabelle88

Mein absolutes Lieblingsessen!

20.07.2009 23:01
Antworten