Eingelegte Hagebutten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 19.07.2009



Zutaten

für
⅛ Liter Essig, 12%
0,38 Liter Wasser
500 g Zucker
5 Gewürznelke(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel
1 TL Zimt
1.000 g Hagebutten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Stängel und Blüten von den Hagebutten abschneiden. Hagebutten entkernen und waschen.
Wasser, Essig, Zucker, Nelken, Zimt und Ingwer aufkochen und 2 Min. kochen lassen. Hagebutten in dem Sud ca. 30 Min. kochen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in ein Glas geben. Sud dazugeben und verschließen.

Paßt sehr gut zu Geflügel und Wild.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elmjägerin

Hallo, nachdem meine Hagebutten jetzt eine Weile im Kälteschlaf waren, habe ich heute dieses Rezept zubereitet, allerdings nur mit 300g Zucker, was ich süß genug finde. Da ich gerade kein Wild habe, habe ich die Hagebutten gerade mit etwas Käse probiert. Auch dazu total lecker. Danke für die tolle Rezeptidee, 5 Sterne hat das Rezept verdient, die Arbeit hat sich gelohnt. LG elmjägerin

07.11.2015 12:01
Antworten
pralinchen

Hallo Elmjägerin, ja, das Putzen habe ich nicht mitgezählt... LG Pralinchen

25.10.2015 12:16
Antworten
elmjägerin

Hallo, die Arbeitszeit für das Rezept bezieht sich jetzt aber auf die reine Zubereitung der eingelegten Hagebutten - oder? Ich habe gestern Abend 5 Stunden gebraucht, um 1-5 kg Hagebutten - aus denen dann 1 kg geputzte Hälften entstanden sind, zu putzen. Viele Grüße elmjägerin

24.10.2015 21:43
Antworten
gulyas

ich hab Rohzucker verwendet - für wesentlich weniger Hagebutten pi mal Daumen runtergerechnet. Das Ergebnis ist lecker (und deshalb zu wenig!) Ich freu mich schon aufs Wild...

18.08.2011 23:33
Antworten
Wildkraut

Danke für die Antwort. Dann weiß ich ja jetzt Bescheid. LG, das Wildkraut PS: das eine "b" nehm ich gebraucht zurück ;-)

11.09.2009 18:38
Antworten
pralinchen

Hallo Wildkraut, das sind die geputzten Hagebutten. LG Pralinchen

11.09.2009 18:12
Antworten
Wildkraut

Hallo pralinchen, eine kurze Frage zu der Mengenangabe der Hagebutten: sind die 1000 g noch mit den Stängel, Blüten und Kernen oder sind das bereits die Gebputzen. Habe hier ne Schüssel rumstehen und wollte nun wissen, wieviel ich davon jetzt tatsächlich putzen muss. Es sollte ja auch mit dem Rest der Zutaten stimmen. Schon mal vielen dank im voraus. LG, das Wildkraut

10.09.2009 18:23
Antworten