Frischlingsbraten mit Pfifferlingsauce

Frischlingsbraten mit Pfifferlingsauce

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 04.06.2001



Zutaten

für

Für die Marinade:

1 Zwiebel(n), feingerieben
4 EL Olivenöl mit Trüffel
2 EL Weinessig
1 Spritzer Zitronensaft
4 EL Tomatenketchup
1 TL Worcestersauce
1 Spritzer Tabasco, rot
¼ TL Rosmarin
Salz und Pfeffer

Für das Fleisch:

800 g Wildschweinschulter (Frischlingsschulter)
3 große Zwiebel(n), gewürfelt
750 ml Wasser
1 Glas Pfifferlinge (212 ml)
2 EL Heidelbeerkonfitüre
4 EL Wildfond
3 Spritzer Tabasco, grün
1 Kartoffel(n) zum Andicken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 5 Minuten
Marinade zubereiten und über das Fleisch geben. Im Kühlschrank zugedeckt 12 Std. marinieren.

Fleisch aus der Marinade nehmen. Im Bräter kurz anbraten, Zwiebeln zugeben, bräunen. 750 ml Wasser angießen. Weitere 45 Min. schmoren. Pfifferlinge zugeben und weiter 5 Min. schmoren. Soße mit Heidelbeerkonfitüre, Tabasco und Wildfond abschmecken. Mit geriebener Kartoffel andicken.

Dazu gibts Thüringer rohe Klöße und Rotkohl.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

stimmt Pro-Vit, die Huwai-Marinaden haben wir auch entdeckt und nehmen sie gerne. lg Gudrun

17.06.2004 10:26
Antworten
pro-vit

Am Sonntag das Rezept ausprobiert. Ganz große Klasse!!!! Hatte allerdings ein Bratenstück von einem jungen Wildschwein im Gefrierer. Und das Marinieren habe ich "umgangen". Einfach von Huwei die Marinade "Texas" genommen. Ein paar Stunden einziehen lassen. Und dann weiter wie in diesem leckeren Rezept beschrieben. Noch mit einem frischen Zweiglein Rosmarin in der Sauce. SUUUUUPER! Danke für dieses tolle Rezept. Herzliche Grüße aus dem Markgräflerland pro-vit

16.03.2004 09:08
Antworten
Sylvi

Hört sich recht gut an,vorallem die Zusammenstellung von Heidelbeerkonfitüre und Tabasco.Da bin ich gespannt wie das schmeckt. Gruß Sylvi

20.12.2003 16:37
Antworten